• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » ROYALS » Internationale Stars & Promis

Vom süßen Girl zum Moppel-Mama: So hat sich Jessica Simpson verändert

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Sie hat's nicht leicht: Jessica Simpson (32) muss bis Ende des Jahres rund 30 Kilo abspecken - sonst platzt ihr millionenschwerer Werbe-Deal mit Weight Watchers.

Doch wie konnte es überhaupt so weit kommen, dass die einst super-schlanke Sängerin auf einmal stolze 90 Kilo auf die Waage bringt?

Hier ist Jessica Simpsons Verwandlung vom Sexsymbol zur Moppel-Mom >>

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Januar 2000: Kurz nach Jessicas Durchbruch als Sängerin mit der Single "I Wanna Love You Forever" ging es für die damals 19-Jährige steil bergauf. Nicht nur wegen ihrer Stimme, sondern auch wegen ihres Model-Looks avancierte Jess kometenhaft zum Superstar.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Juni 2001: Lockenpracht und knappe Shorts - zu Beginn ihrer Karriere hatte Jessica noch ein komplett anderes Styling als heute.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama


November 2003: Das süße Girlie hat sich zu einem wahren Sexsymbol gemausert.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

August 2006: Für den Videodreh zu "A Public Affair" sauste Jessica auf Rollschuhen herum - allerdings nicht sehr erfolgreich: "Diese Rollschuhe waren nicht meine Freunde! Ich habe überall blaue Flecken. Eine Rolle geriet an den Stopper des anderen Schuhs und ich habe mich komplett hingelegt", erzählte die Sängerin. Ob das mit ein Grund dafür ist, dass Jessica dem Sport offenbar abgeschworen hat?

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

August 2006: Das Kleine Schwarze passt einfach immer! Bei den "MTV Video Music Awards" bezauberte Jessica mit klassischem Chic.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

September 2006: Bei einer Filmpremiere beweist Jessica Mut zur Farbe und erschien im 50ies-Style mit klassischen Bob und Petticoat-Kleid.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Oktober 2006: Damals saßen die Skinny-Jeans noch wie angegossen...

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Februar: Bye-bye, blonde Mähne! Bei den "Grammy Awards" zeigte sich Jessica Simpson brünett.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Mai 2007: Ganz elegant im königsblauen Abendkleid erschien Jess auf dem roten Teppich bei den Filmfestspielen von Cannes.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

November 2007: Ihre Traumkurven setzt Jessica im Leo-Kleid in Szene.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Januar 2009: Schon damals sorgten Jessica Simpsons Gewichtschwankungen für Getuschel. Dieser unvorteilhafte Look bei einem Country-Festival brachte ihr viel Spott und Häme ein. "Es schmerzt mich sehr. Es trägt zu meiner eigenen Unsicherheit bei", beklagte sich die Sängerin über die Diskussion um ihre Figur.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Juli 2010: Die goldfarbene Robe steht Jessica da schon wesentlich besser.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

September 2010: Bei der Präsentation ihrer Modekollektion "Show Me Your Blues" wirkte Jessica schon wieder deutlich fülliger. Oder ob das Kleid aufträgt?

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

April 2011: Kurvig, aber sexy! Auf einer Fashion-Party erschien Jessica im knappen Mini-Kleid.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

November 2011: Zugegebenermaßen trägt die Felljacke ziemlich auf. Aber Jessica, die damals im dritten Monat schwanger ist, scheint sich bereits die ersten Kilos angefuttert zu haben.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

November 2011: Ihre Oberweite scheint sich jedenfalls über Nacht quasi verdoppelt zu haben.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

November 2011: "Ich habe jeder Versuchung nachgegeben, weil es das erste Mal war, dass ich schwanger war, und ich wollte es genießen", verriet Jessica kürzlich. Kein Wunder, dass sich vor allem ihr Lieblingsgericht Makkaroni mit Käse auf den Hüften abzeichnet.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Dezember 2011: So sexy kann schwanger sein! Im Minikleid präsentierte Jessica ihre stolz ihre Baby-Kugel.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Januar 2012: Ihr beeindruckendes Dekolleté setzt Jessica besonders gern in Szene. Mittlerweile ist ihre Oberweite so sehr gewachsen, dass sie Joggen von ihrem Fitnessplan gestrichen hat: "Meine Brüste sind viel zu groß zum Rennen im Moment."

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Januar 2012: Vier Monate vor der Geburt ist Jessica schon erstaunlich rund. Allerdings schlemmte sie ja auch ganz ohne Reue: "Es war mir nicht klar, dass das Gewicht nicht bei der Geburt wieder runtergehen würde."

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Juni 2012: Die Schwangerschaftspfunde halten sich hartnäckig. Von 90 Kilo muss sich Jessica wegen ihres Weight Watcher-Vertrags auf 65 Kilo runterhungern - ein einziger Kampf für die frisch gebackene Mama. "Sie mag es nicht, zum Sport zu gehen und ihr Baby zu Hause zu lassen. Manchmal fängt sie plötzlich an zu weinen. Es ist nicht einfach für sie", erzählte ein Insider.

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

September 2012: Zum ersten Mal seit Wochen zeigte sich Jessica wieder in der Öffentlichkeit - und siehe da: Sie hat deutlich abgenommen. Rund 20 Kilo sind vier Monate nach der Geburt schon runter. Und das Diätprogramm ist noch längst nicht abgeschlossen...

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama

Dezember 2012: ...und das ganze Spiel geht wieder von vorne los! Kaum hat Jessica ihre alte Figur zurück, verkündet sie schon ihre erneute Schwangerschaft. Man darf gespannt sein, ob sie diesmal die Finger von dem fettigen Essen lassen wird...

Tags:   Jessica Simpson |  Star Style

Jessica Simpson: Vom süßen Girl zur Moppel-Mama


Veröffentlicht in WUNDERWEIB
Twilight: Die Lieblinge der Fans

Zum schwärmen

Taylor Lautner, Kristen Stewart, Kellan Lutz und Robert Pattinson. Sie alle sind in der wohl bekanntesten Vampir-Saga Hollywoods dabei und weltberühmt.

Zur Twilight-Galerie
People's Choice Awards 2011

Die Highlights

Das sind die Gewinner, Presenter und Showacts der People's Choice Awards. Darunter Katy Perry, Kristen Stewart, Johnny Depp und viele viele mehr.

People's Choice
Paar-Posing der Stars

Immer gleich ...

Posen für die Fotografen: Auf dem roten Teppich, weiß jeder, wie er am besten aussieht. Auch die Pärchen zeigen ihre Zuneigung bei allen Events auf die selbe Weise.

Zu den Beweisen
Star-Style: Seitliche Dekolletés

Sexy!

Männer aufgepasst! Plumpe Push-Up-Dekolletés waren gestern. Subtil, aber nicht weniger heiß sind die neuen Seiten(ein)blicke!

Zu den Busenblitzern

Mehr zu Robert Pattinson und Kristen Stewart

Weitere Themen
  • Erst trashig, jetzt elegant: So hat sich der Style der Stars

    Manche Stars waren nicht immer stilsicher unterwegs.

  • Ganz die Mama! So süß sind die Kids der Models

    Die Kleinen haben offenbar eine große Portion Beauty-Gene geerbt.

  • Mit der Liebe kam der neue Fashion-Stil: So haben die Stars

    Entweder sie haben plötzlich Stil oder sie passen sich dem Partner an.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Stars auf dem Spielplatz

Für Groß & Klein

Diese Stars wollen nicht erwachsen werden.

Spielplatz-Stars
Die stylishen Promi-Kinder

Mini-Fashion-Victims

Diese Kids sind modisch schon ganz groß unterwegs.

Zu den Stylo-Kids
Die Nannys der VIP-Kids

Neues Statussymbol

Sie sind Mutter-Ersatz, Spielkamerad und Pausenclown.

Zu den Nannys