• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » ROYALS » TV-Highlights

500-Millionen-Dollar-Angebot


Beyoncé oder Mariah Carey: Wer kommt in die "X-Factor"-Jury?


Beyonce Knowles
Foto: Getty Images
Beyoncé bekommt 500-Millionen-Dollar Angebot von "X-Factor"

500 Millionen Dollar sind eine ordentliche Stange Geld: So viel soll Beyoncé Knowles (30) angeboten worden sein, um in der Jury bei der US-Version von „X-Factor“ zu sitzen.

Geld ist Beyoncé nicht besonders wichtig, denn sie und ihr Mann Jay-Z (42) besitzen davon mehr, als sie in drei Leben ausgeben könnten. Deshalb ist das 500-Millionen-Angebot von Show-Erfinder Simon Cowell (52) an die Sängerin nicht so verlockend und eine Zusage könnte noch auf sich warten lassen.

Für fünf Staffeln „X-Factor“ will Simon Beyoncé in die Star-besetzte Jury holen.

Paula Abdul (49) und Nicole Scherzinger (33) hatten bisher über die Kandidaten gerichtet. Nun wünscht sich der TV-Produzent einen noch größeren Star für seine Jury.

Erst hatte er es auf Mariah Carey (41) abgesehen, doch die ist ihm jetzt nicht mehr gut genug.

„Er will, dass ein großer, weiblicher Star am Jurypult sitzt. Mariah ist gut, aber sie ist nicht mehr die Nummer eins“, plauderte ein Insider gegenüber „MediaTakeout.com“ aus.

Sollte Beyoncé zusagen, hätte „X-Factor“ auch endlich die Chance „American Idol“ zu überholen. Denn dort sitzt immerhin Jennifer Lopez (42) in der Jury.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

FOTOGALERIE

Der Look von Beyoncé

Der Look von Beyoncé Knowles

Der Look von Beyoncé Knowles

Beyoncé Giselle Knowles ist am 04. September 1981 in Houston, Texas, geboren. Sie ist das erste Kind von Mathew Knowles und Tina Beyince und hat eine jüngere Schwester namens Solange Knowles. Seit April 2008 ist sie mit dem Rapper Jay-Z verheiratet.

Schon in ihrer Kindheit fiel Beyoncés Eltern das außergewöhnliche Talent ihrer Tochter auf. Darum wurde sie schon früh an der "High School for Performing and Visual Arts" in Houston mit professionellem Tanz- und Gesangsunterricht gefördert.

Nach ihrem Durchbruch in der Band "Destiny's Child", in der sie von 1997 bis 2002 und von 2003 bis 2005 prägendes Mitglied war, konzentrierte sich Beyoncé Knowles auf ihre Solo- und ihre Schauspielkarriere. Inzwischen hat Beyoncé Knowles vier Soloalben veröffentlicht und in zahlreichen Filmen erfolgreich mitgespielt.

Bekannt ist Beyoncé aber auch für ihren Kleidungsstil. "Ich mag es, mich sexy zu kleiden und mich selbst wie eine Lady zu zeigen", beschreibt sie ihren eigenen Kleidungsstil. 2007 ernannte das "People"-Magazin Beyoncé Knowles zur bestgekleidetsten Persönlichkeit.

Hier sind Beyoncés schönste Looks.

Der Look von Beyoncé Knowles

Beyoncé Knowles bei den "MTV Video Music Awards 2009" in einem wirklich tiiieeeef ausgeschnittenen roten Kleid.

Der Look von Beyoncé Knowles

Auch pastellige Töne findet man bei Beyoncé: Hier in einem mintfarbenen Kleid bei den "Billboard's Women In Music Awards 2009".

Der Look von Beyoncé Knowles

So sieht Beyoncé aus, wenn sie feiern geht. Hier verlässt sie im November 2009 gerade Rihannas Aftershowparty, die im "Mahiki Nightclub" stattfand.

Der Look von Beyoncé Knowles

Ganz schön glamourös: Beyoncé Knowles bei den "Grammy Awards 2010"

Der Look von Beyoncé Knowles

Beyoncés Stil kann man auch riechen. In diesem schicken blauen Kleid präsentierte sie im Februar 2010 ihren Duft "Beyoncé Heat".

Der Look von Beyoncé Knowles

Für ihre Verhältnisse, ist dieses Outfit fast schon folkloristisch: Beyoncé Knowles auf dem "Coachella Music Festival 2010".

Der Look von Beyoncé Knowles

Bei diesem Kleid bleibt man wirklich hängen. Allein schon, um das Muster zu verfolgen. Hier ist Beyoncé Knowles an der "School of Visual Arts". Das Kleid scheint dem Ort angemessen.

Der Look von Beyoncé Knowles

Strahlend wie ein Diamant. Hier ist Beyoncé Knowles bei der Präsentation von Lorraine Schwartz's '2BHAPPY' Schmuck-Kollektion 2010. Der Ehering von Beyoncé ist von Lorraine Schwartz.

Der Look von Beyoncé Knowles

"Don't cry for me, Argentinaaaa..." Beyoncé Knowles könnten wir uns auch gut in der Rolle der Evita vorstellen. Hier posiert sie in Paris auf einem Balkon des Hotels "Ritz" für das Cover vom "Harper's Bazaar Magazine".

Der Look von Beyoncé Knowles

Ungewohnt: Gedeckte Farben, kaum geschminkt - so sieht man Beyoncé selten. Hier ist sie im April 2011 in Paris auf dem Weg zurück zum Hotel.

Der Look von Beyoncé Knowles

Noch am selben Tag ist Beyoncé mit ihrem Mann Jay-Z wieder strahlend unterwegs. Jeanshemd, Shorts, helle Lederjacke - richtig lässig!

Der Look von Beyoncé Knowles

Mit diesem Kleid ging Beyoncé Knowles im Mai 2011 durch die Presse. Wunderschön, aber leider so eng, dass sie nicht einmal Treppen herauf kam.

Der Look von Beyoncé Knowles

Das Kleine Schwarze darf auch in Beyoncés Kleiderschrank nicht fehlen. Hier bei den "Billboard Music Awards 2011".

Der Look von Beyoncé Knowles

Das Kleid mehr als knielang, hochgeschlossener Ausschnitt - das Outfit könnte fast schon spießig wirken, wäre es nicht in diesem kräftigen Orange. Das steht Beyoncé Knowles wirklich super! Und dazu die Haare mal offen und lockig, echt schön!

Der Look von Beyoncé Knowles

Netzoberteile gehören in die Neunziger (und eigentlich selbst da verboten)? Ach was, nicht mit Beyoncé! Dieses Kleid im coolen Fransen-Look und mit jeder Menge Cut-Outs trug sie im Juli 2011 beim Sommerspezial der beliebten US-Show "Good Morning America".

Der Look von Beyoncé Knowles

Im August 2011 bei den "Video Music Awards" verkündete Beyoncé Knowles - mehr oder weniger indirekt - dass sie schwanger ist. Dabei trug sie ein weites, asymetrisches Kleid in knalligem Orange.

Der Look von Beyoncé Knowles

Ende September 2011 präsentiert Beyoncé ihren neuen Duft "Beyoncé Pulse". Unter ihrem enger anliegenden Glitzer-Kleid zeichnet sich ein ganz kleiner Babybauch ab - wenn man genau hinsieht.


Veröffentlicht in WUNDERWEIB
Tags:   Beyonce |  Jay Z |  Castingshow
Mehr zu Beyonce und Jay-Z
"People's Choice Awards" 2012

Die Highlights

Viele Topstars fehlten leider in L.A.. Katy Perry, Johnny Depp und Lady Gaga blieben teils wegen privater Befindlichkeiten zu Hause.

Zu den Stars
Die teuersten Promi-Scheidungen!

Ka-Ching!

Bei diesen Zahlen wundert es nicht, dass den unbekannten Ehepartnern von Stars so oft vorgeworfen wird, sie würden nur des Geldes wegen heiraten.

Zu den Scheidungen

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Deutsche Stars ganz nah
Der Raabinator ist wieder da!

Der Showmaster ließ seinem Herausforderer keine Chance, siegte souverän

Samu Haber mag keine nackten Deutschen

Die Deutschen sind ihm zu nackt.

DSDS-Christopher verkuppelte Jörn!

DSDS-Kandidat Christopher Schnell verkuppelte Jörn Schlönvoigt.

Sandy wird wieder Meyer-Wölden

Alessandra Pocher will nicht mehr wie Olli heißen.

Scooter gehen getrennte Wege!

Nach dem Abschluss der Tour verlässt Gründungsmitglied Rick J. Jordan die Techno-Formation