• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » ROYALS » TV-Highlights

Erwischt im Brautladen


Sila Sahin: Läuten bei dem GZSZ-Star bald die Hochzeitsglocken?


Sila Sahin: Läuten bei dem GZSZ-Star bald die Hochzeitsglocken? - sila-sahin-hochzeit-h
Foto: privat
Sila Sahin probiert Brautkleider an

Das Brautkleid steht Sila Sahin (26) ja schon mal richtig gut! Die schöne GZSZ-Schauspielerin wurde jetzt dabei gesichtet, wie sie Brautkleider anprobierte. Als Einkaufsberaterin hatte sie ihre Mutter mitgenommen. Nachdem Sila Sahin im vergangenen Jahr das "Playboy"-Cover zierte, herrschte ziemlich dicke Luft zwischen den beiden. Haben sie sich angesichts einer baldigen Hochzeit etwa wieder versöhnt?

Bei diesen Bildern sieht es ja ganz danach aus, als würden bald die Hochzeitsglocken für Sila Sahin läuten. Immerhin ist sie bereits seit über zwei Jahren mit Serien-Kollege Jörn Schlönvoigt (25) liiert. Sila hatte bereist vor einigen Monaten im Interview verraten, dass sie sich durchaus vorstellen kann, eine Familie mit Jörn zu gründen.

Allerdings schmiedet auch Silas GZSZ-Serienfigur Ayla Özgül fleißig Hochzeitspläne. In der Daily Soap ist sie ebenfalls mit Jörn Schlönvoigt alias Philipp Höfer zusammen - und zumindest dort hat Jörn bereits um ihre Hand angehalten.

Ob nun im TV oder im wahren Leben - eine romantische Traumhochzeit steht Sila Sahin offenbar so oder so bevor...

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

FOTOGALERIE

Unzählige Gründe, warum man GZSZ lieben kann...

5.000 Mal GZSZ: Warum ich diese Serie sooo liebe...

GZSZ: Die 5.000. Folge

Meine deutsche Lieblings-Soap feiert Jubiläum, und zwar die 5.000 Folge. Herzschmerz, Intrigen und Emotionen aller Art begleiten mich fast von Anfang an. Etliche Beziehungskrisen, Traumhochzeiten und Unglücksfälle habe ich mit den Darstellern erlebt. Ich bin Natalie (22), Journalistenschülerin, und seit meinem vierten Lebensjahr eifriger Zuschauer. Ich fiebere immer noch täglich mit. Jeden Abend um 19.45 Uhr steht nur eins auf dem Programm: GZSZ!
Zum Jubiläum werde ich Euch meine schönsten, spannensten und traurigsten Erinnerungen zu GZSZ erzählen. Und Euch verraten, welche Auswirkungen GZSZ auf mein gesamtes Leben hat...

GZSZ: Die 5.000. Folge

Ich habe mit vielen meiner Freundinnen darüber geredet, warum ausgerechnet GZSZ zu unserem absoluten Liebling unter den Daily-Soaps geworden ist. Und wir sind zu einem Entschluss gekommen: GZSZ ist einfach Kult! Und ich sag Euch noch was: Neulich habe ich meinen Freund zu Hause dabei erwischt, wie er eingekuschelt auf unserem Sofa lag, das Kissen fest umschlungen hatte und gespannt auf unseren Fernseher schaute. Im Programm: GZSZ!! Seine Ausrede? „Na, als ich den Fernseher angemacht habe, lief es halt gerade. Und ich wollte Dir ja auch erzählen, was passiert ist…“ Jaja, ich lass ihn jetzt einfach mal in dem Glauben, aber ich bin mir sicher: GZSZ hat auch ihn gefesselt…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Ich weiß, es klingt komisch, aber neulich saß ich mit meiner Oma am Tisch und wir hatten einen tierischen Streit rund um GZSZ. Thema unserer Auseinandersetzung: Zac Klingenthal hat im Namen von John Bachmann (ohne dessen Wissen) einige Verträge unterschrieben. Meine Oma meinte, der Junge müsse mal ordentlich zurechtgewiesen werden. Meine Meinung: jugendlicher Leichtsinn. Doch das ist nicht der erste Streit. Seit 18 Jahren, gucke ich GZSZ. Ebenso wie meine Oma. Es ist einfach herrlich, sich mit ihr über Intrigen, Streitereien und Affären im täglichen „GZSZ-Wirrwarr“ zu unterhalten. Bei uns beiden hat das auf jeden Fall schon Tradition…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Der erste Schultag? Der erste Arbeitstag? Ein neuer Freundeskreis? Kein Problem: GZSZ sorgt immer für ordentlich Gesprächsstoff. Zugeben will es zwar keiner, aber geguckt hat diese Serie wohl schon jeder.

GZSZ: Die 5.000. Folge

Einige Situationen, Probleme und auch Gefühle der GZSZ-Charaktere hat jeder schon einmal durchlebt. In GZSZ finde ich mich wieder. Es sind zwar komplexe und komplizierte Zusammenhänge in der GZSZ-Story, doch welches Leben schreibt schon eine Bilderbuch-Geschichte? Würde man mein eigenes Leben verfilmen, könnte da wahrscheinlich auch ein neuer GZSZ-Handlungsstrang draus werden…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Echte Tränen, echte Emotionen: Bei Verena Kochs (Susan Sideropoulos) Beerdigung blieb wohl kein GZSZ-Auge trocken. Isabell Horn (alias Pia Koch, Verenas Schwester) dazu: „Der Dreh ging ganz schön unter die Haut“. Kein Wunder! Denn die Rolle der Verena Koch hat nach über zehn Jahren GZSZ einen würdigen Abschied verdient.

GZSZ: Die 5.000. Folge

Einen der wohl emotionalsten Abschiede bei GZSZ erlebte der GZSZ-Fan bei Kai Scholls Tod. Unvergessen: Der todkranke Kai möchte nicht im Krankenhaus sterben und überredet seinen besten Freund Moritz Demand ihn an einen schöneren Ort zum Sterben zu bringen. Trotz Gewissensbissen fährt Moritz mit Kai auf einen Berg in der Sächsischen Schweiz. Kai Scholl sieht seinen letzten Sonnenaufgang und stirbt schließlich in den Armen seines besten Freundes… Herzzerreißend!

GZSZ: Die 5.000. Folge

Es ist ein Moment, der Dein Leben verändern kann. So passiert bei John, Emily und Philip. Sie alle verlieren ihren geliebten Vater Hannes Bachmann. Wegen Blutungen im Gehirn starb Hannes während eines Spaziergangs mit seinen Kindern. John musste ab jetzt die Vaterrolle übernehmen. Eine unglaubliche Herausforderung, die mich das ein oder andere Mal zum Weinen brachte…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Heiß diskutiert: Immer wieder werden Schwule mit Beleidigungen, Verspottungen und Ausgrenzungen konfrontiert. GZSZ bildet diese traurige Realität ab - in der Liebesgeschichte zwischen Lenny und Carsten. Lenny hat Jahre lang versucht durch Aggressivität und Anfeindungen von seiner sexuellen Orientierung abzulenken, bis er letztlich zu seiner Homosexualität steht und sich so auch menschlich verändern konnte. Von eingesessenen GZSZ-Fans werden die beiden liebevoll „Cenny“ genannt.

GZSZ: Die 5.000. Folge

Noch etwas extremer und mit einem weitaus traurigeren Ende verlief die lesbische Liebes-Geschichte zwischen Franzi und Paula. Obwohl beide in festen Beziehungen mit Männern waren, hatten sie sich unsterblich ineinander verliebt. Paula wollte sich ihre lesbischen Gefühle aber nie eingestehen. Doch als sie nicht mehr mit John schlafen kann, ist plötzlich alles anders. Doch das Glück der beiden ist nur von kurzer Dauer. Denn Franzi kommt bei einem Brand im Restaurant "Fasan" ums Leben.

GZSZ: Die 5.000. Folge

Die Modewelt ist nicht immer so schillernd, glänzend und glamourös, wie sie scheint. Auch Emily Höfer muss diese Erfahrung machen. Ihr Abstieg in die Drogenhölle kam schleichend und unbemerkt – wie so oft im echten Leben. Ein Entkommen? Fast unmöglich. Ich als Zuschauer zitterte, litt und weinte mit ihr auf ihrem Weg heraus. Doch das Schöne war: Sie hat es geschafft.

GZSZ: Die 5.000. Folge

Ja, ich muss gestehen, ich bin verliebt! Und das seit nun mehr als zehn Jahren. Mein Auserwählter? John Bachmann. Nicht nur optisch, sondern auch menschlich. Er ist die Art von Mann, mit der ich gerne mal ein Bierchen trinken gehen würde, aber auch stundenlang auf dem Sofa sitzen würde. Eine Folge GZSZ ohne John? Für mich nur ganz, ganz schwer zu verkraften.

GZSZ: Die 5.000. Folge

Er ist der Fiesling der Soap, der Ganove, der, mit dem man sich besser nicht anlegen sollte. Joe Gerner ist alles zuzutrauen. Und doch ertappe ich mich dabei, dass ich mit den Jahren Sympathien für diesen Charakter entwickelt habe. Seine Rolle wird nie langweilig. Die zwiespältige Persönlichkeit des Joe Gerner fesselt mich. Auf der einen Seite denkt er nur an sich, er ist egoistisch und selbstverliebt. Doch auf der anderen Seit ist da dieser liebevolle Vater, der einfach alles für seine Kinder (Johanna und Dominik) tut. Bei ihm passt auf jeden Fall das Motto: „Harte Schale, weicher Kern“…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Hätte ich mir in meinen jungen Jahren aussuchen können, wie ich einmal werden möchte, hätte es für mich nur eine Wahl gegeben: Marie Balzer (Jeanette Biedermann). Sie war hübsch, wurde von vielen Jungs angehimmelt und hatte für mich eine echte Vorbildfunktion. Dass sie damals Kai mit seinem besten Freund Moritz betrogen hat, kann ich ihr allerdings bis heute nicht verzeihen.

GZSZ: Die 5.000. Folge

Oft, wenn ich GZSZ anschalte, denke ich „Oh man, das ist echt typisch…“. Ich muss schmunzeln, weinen, lachen und bangen mit vielen Charakteren. Dabei sind mir die einen mehr und die anderen weniger sympathisch. Warum das so ist? Ganz einfach: Ich denke jeder findet ein paar seiner Freunde im GZSZ-Gespann wieder. So geht's mir zum Beispiel mit meiner Freundin Nadine (links)...

Und ich habe noch mehr Freunde, die den GZSZ-Rollen ähnlich sind...

GZSZ: Die 5.000. Folge

Tuner - er ist der liebevoller, fürsorglicher Bär, in dem alle nur einen Freund sehen. Tuner verliebt sich schnell und intensiv. Am liebsten möchte man ihn den ganzen Tag nur umarmen. Und so finde ich „Tuner“ auch in meinem Freundeskreis wider: Arvid (Foto links) ist lieb, fürsorglich und man möchte ihm den lieben langen Tag in die Wangen kneifen und knuddeln. Wie er das findet? Sehr fraglich…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Emily Höfer zieht Probleme magisch an. Egal, ob beruflich oder privat, sie tritt vom einen Fettnäpfchen in das nächste. So geht's auch meiner Freundin Liza (Foto links). Egal, was sie macht, alles scheint immer schief zu laufen. Dagegen angehen? Fast zwecklos…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Zac Klingenthal (rechts) wirkt immer wie der „Lausbub von nebenan“, der es faustdick hinter den Ohren hat. Doch egal, was er anstellt, man kann ihm irgendwie nie wirklich böse sein. In meinem Freundeskreis ist das Tim: Er sieht immer aus „Wie die Unschuld vom Lande“, doch anlegen sollte man sich mit ihm besser nicht. Dann kann er nämlich ganz andere Geschütze auffahren…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Lilly Seefeld wirkt unschuldig, hilflos und am liebsten möchte man ihr im „Kampf gegen ihre große Schwester“ helfen. Oft, wenn ich sie sehe, würde ich ihre gerne einen Schubser verpassen, so nach dem Motto „Wehr dich!“, „Mach den Mund auf!“. Auch meine Freundin Ariane unterstütze ich im Kampf mit sich selbst genau so. Manchmal meint sie es einfach zu gut mit allen…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Tanja Seefeld (rechts) ist wie eine Rebellin. Sie möchte immer „mit dem Kopf durch die Wand“ und kämpft für ihre Ziele. Egal mit welchen Mitteln. Bei meiner Freundin Rebecca (links) ist das so: Sie kämpft nicht nur für ihre Ziele, sondern auch für meine Ziele, für die Ziele ihres Freundes, ihrer Schwester und ihrer Mutter. Wer sich ihr dabei in den Weg stellt… Ich sag’s mal so: Das sollte man lieber sein lassen.

GZSZ: Die 5.000. Folge

Selbstzweifel? Selbstunterschätzung? Jasmin Flemming musste erst lernen, ihre eigenen Stärken kennenzulernen und diese auch einzusetzen. So auch bei meiner lieben Nadine (Foto links): Sie hat so viel auf dem Kasten, wovon sie noch gar nichts weiß. Ich hoffe, ihr bald mal die Augen öffnen zu können…

GZSZ: 5.000. Folge

Allein mit seiner Anwesenheit lässt er die Frauenherzen höher schlagen. Dominik Gundlach (rechts) ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch charmant und romantisch. Hier liegt vielleicht der einzige Unterschied zu meinem Kumpel Maik: Denn mit Romantik kann er eher wenig anfangen. Dafür hat er aber trotzdem eine Menge Auswahl bei den Damen…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Nicht umsonst sagt man „GZSZ schreibt das wahre Leben“. Und nicht nur das. GZSZ schreibt sogar wahre Liebesgeschichten. Aktuell nicht nur in der Serie ein Paar: Sıla Şahin (alias Ayla Özgül) und Jörn Schlönvoigt (alias Philip Höfer).

GZSZ: Die 5.000. Folge

Und sogar ein Baby brachte eine GZSZ-Liebe schon hervor. Acht Jahre lang waren Felix von Jascheroff (alias John Bachmann) und Franziska Dilger (alias Inka Berent) ein Paar, zwei Jahre davon sogar verheiratet. Gemeinsam haben beide eine Tochter namens Fiona Phoebe Louisé (7).

GZSZ: Die 5.000. Folge

Aber auch in der GZSZ-Familie ist das Leben nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen. Ein ganz heißes Gerücht: Angeblich soll Sarah Tkotsch (alias Lucy Cöster) GZSZ nur verlassen haben, weil ihr Ex-Freund heimlich mit Sila Sahin (siehe Foto) angebandelt haben soll. Intrigen und Gerüchte hinter den Kulissen sind eben auch spannend…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Ja, dieser Charakter ist so etwas wie das Urgestein bei GZSZ: Clemens Richter. Neben vielen äußerst skurrilen Begegnungen, ist mir aufgefallen, dass sich Clemens immer die leicht gestörten und fast schon kranken Frauen verliebt hat. Die erste war Anna Meisner, die an dissoziativer Identitätsstörung litt. Später war er mit Susanne Limbach zusammen, die fast schon besessen von Clemens war. Ganz ehrlich: Da habe ich es sogar mit der Angst zu tun bekommen…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Das allgemeine Beziehungs-Chaos ist ja schon fast normal bei GZSZ. Aber jetzt mal ganz im ernst: Wenn sich Deine Ex-Frau und Dein bester Freund plötzlich ineinander verlieben und sogar heiraten wollen, ist doch spätestens dann alle Freundschaft vorbei, oder? Anscheinend nicht. Denn obwohl Daniel und Elisabeth (Foto) viele Jahre lang verheiratet waren, verzeiht Daniel seinem besten Freund Clemens den Vertrauensbruch. Naja, ich und viele andere hätten da bestimmt ein wenig anders reagiert…

GZSZ: Die 5.000. Folge

Wunder geschehen! Auch das ist bei GZSZ kein Problem. Nicht nur Leon ereilte es, sondern auch Joe Gerner hat es geschafft: Zuerst im Rollstuhl und dann die plötzliche Genesung. Naja, es ist eben doch nur Fernsehen...

GZSZ: Die 5.000. Folge

In der Folgen als der Charakter Dasha in Erscheinung trat, dachte ich nur: „Kann die überhaupt sprechen?“. Denn wirklich oft hat sie ihren Mund nicht aufbekommen. Doch sie überraschte mich: Obwohl Dasha angeblich illegal aus Russland nach Deutschland kam, beherrschte sie die deutsche Sprache nahezu perfekt. Und ihr russisch? Eine Freundin von mir, die selber Russin ist, musste da das ein oder andere mal ganz schön schmunzeln.

GZSZ: Die 5.000. Folge

So, um nun mal mit meinem Fachwissen zu glänzen, möchte ich auf folgende Tatsache hinweisen: Ulrike Frank spielt derzeit zwar die Rolle der Kathrin Flemming, allerdings ist sie vor vielen Jahren schon mal als Tina Zimmermann bei GZSZ in Erscheinung getreten. Da habe ich ganz genau aufgepasst.

GZSZ: Die 5.000. Folge

Und noch eine Szene zum Dahinschmelzen: Nach dem ewigen Hin und Her zwischen Jasmin und Dominik, ist mir vor allem eine Szene im Gedächtnis geblieben: Nachdem Dominik aus dem Koma erwacht ist, erinnert er sich daran, dass er und Jasmin sich vor seiner Entführung geküsst haben. Beide schauen sich an, lächeln und ich als Zuschauer weiß: Die gehören einfach zusammen!

GZSZ: Die 5.000. Folge

Ich würde nicht gerade sagen, dass ich jeden Trend mitmache, mich aber trotzdem versuche modisch zu kleiden. Und ich habe bei GZSZ sogar so etwas wie ein „Fashion-Vorbild“ gefunden. Die Rolle der Pia Koch: natürlich, cool, lässig und zeitlos. Dabei wirkt Pia immer etwas verpeilt und chaotisch. Ja, diese Frau ist mir in jeder Hinsicht sympathisch…

GZSZ: 5.000. Folge

Eins steht für mich fest: Joe Gerner ist GZSZ! Egal, mit wem ich rede, ob GZSZ-Fan oder nicht. Ich bekomme immer wieder zu hören: „Das ist doch dieser Fiesling oder? Joe ..oder so… Ja, den finde ich super.“ Und warum? Ich denke in jedem von uns steckt irgendwie ein kleiner Joe Gerner.

GZSZ: 5.000. Folge

Beziehungsprobleme klären? Für das Abitur lernen? Oder einfach nur gemütlich chillen? Im Café "Mocca" kein Problem. Es war Anlaufstelle für jeden und zum ultimativen Treffpunkt geworden. Mich erinnert es an mein Café um die Ecke. Man kennt sich einfach…

GZSZ: 5.000. Folge

"Kai’s Corner": Ein American-Store der besonderen Art. Und für Kai war dieser Laden das aller Größte. Ich selbst suche immer noch nach solch einem Geschäft…

GZSZ: 5.000. Folge

Schick und luxuriös: der "Fasan" war ein Restaurant der Extraklasse. Hier wurden Intrigen gesponnen und ausgelebt. Auch wenn ich es mir niemals leisten könnte, in solch einem Restaurant zu essen - Träumen darf ja wohl erlaubt sein.

GZSZ: 5.000. Folge

Jede einzelne Location bei GZSZ hat irgendwie das gewisse Etwas. Und in jeder dieser Serien-Treffpunkte würde ich gerne mal Zeit verbringen. Schade, dass es immer weniger dieser Orte bei GZSZ gibt.

GZSZ: 5.000. Folge

Das WG-Leben der GZSZ-Charaktere ist bunt, verrückt und man merkt einen echten Zusammenhalt innerhalb der Gemeinschaft. Manchmal denke ich: „Da möchte ich auch gerne wohnen…“ Langeweile kommt da sicher nie auf!

GZSZ: 5.000. Folge

Wenn ich mir überlege, was für eine Entwicklung die Kult-Charaktere im Laufe ihrer GZSZ-Zeit durchlebt haben, merke ich, dass auch ich mich ganz schön weiter entwickelt habe. Ich bin immerhin mit GZSZ aufgewachsen...


Veröffentlicht in WUNDERWEIB
Mehr zu GZSZ:
Susan Sideropoulos: Rolle wird sterben

Serien-Tod

Verena Koch wird überfahren.

Zur Star-News
Schlank durch "Let's Dance"

So purzeln die Kilos

Sie schwingen das Tanzbein und nehmen dabei ab.

"Let's Dance"
Raúl Richter würde einen Seitensprung beichten

"Ein Geheimnis, macht einen kaputt!"

Zum Artikel
"GZSZ"-Stars kochen um die Wette

"GZSZ"-Stars beim "Perfekten Promi-Dinner".

Zum Artikel

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Deutsche Stars ganz nah
Der Raabinator ist wieder da!

Der Showmaster ließ seinem Herausforderer keine Chance, siegte souverän

Samu Haber mag keine nackten Deutschen

Die Deutschen sind ihm zu nackt.

DSDS-Christopher verkuppelte Jörn!

DSDS-Kandidat Christopher Schnell verkuppelte Jörn Schlönvoigt.

Sandy wird wieder Meyer-Wölden

Alessandra Pocher will nicht mehr wie Olli heißen.

Scooter gehen getrennte Wege!

Nach dem Abschluss der Tour verlässt Gründungsmitglied Rick J. Jordan die Techno-Formation