Stefanie Giesinger: Markus Lanz entlockt ihre Geheimnisse

stefanie giesinger markus lanz entlockt ihre geheimnisse
Stefanie Giesinger Markus Lanz
Foto: @steffi_gie on Instagram

Stefanie Giesinger Markus Lanz

Stefanie Giesinger trat unter anderem neben Arabella Kiesbauer und Rolf Zuckowski bei Markus Lanz auf. Dort plauderte sie ganz offen über GNTM 2014 und die traumatischen Erlebnisse ihrer Jugend. Die Schönheit wurde in der Schule gemobbt, aus einem ganz und gar unglaublichen Grund!

Stefanie Giesinger war am 21. Mai 2014 bei Markus Lanz im ZDF zu sehen. Im Vorfeld ließ sie ihre Fans via Instagram abstimmen, welches Outfit sie tragen sollte  (@steffi_gie on Instagram) – und sah in dem blaugemusterten Jumpsuit, für den sie sich letztlich entschied, wie immer absolut entzückend aus.

Stefanie Giesinger: So schön sind die Bilder der GNTM-Gewinnerin!

Gemeinsam mit den anderen Gästen, den Komponisten Rolf und Alexander Zuckowski, Kinderbuchautor Kai Lüftner und Moderatorin Arabella Kiesbauer plauderte Steffi mit Markus Lanz über die Liebe und das Leben , über ihre Zeit bei GNTM 2014 und die schlimmen Phasen ihres Lebens. Einen Freund, verriet sie, habe sie immer noch nicht. Über die Jury und die Mit-Kandidatinnen erzählte sie: „Ich vermisse sogar Nathalie.“ – „Ich hatte ganz arg Angst vor Wolfgang.“ (Nur im Vorfeld, versteht sich!) – „Auch Heidi isst sehr viel.“ Aha.

Stefanie Giesinger erzählt Markus Lanz aus ihrem Leben

Aber apropos Essen: Auch über das traurige Kapitel ihres Lebens, ihre Krankheit, die so große Teile davon bestimmte, sprach Stefanie Giesinger mit Markus Lanz . Sie erklärte, wie ihr mit sieben Jahren gesagt wurde, sie sei bulimiekrank, weil sie immer Bauchschmerzen hatte und sich ständig übergeben musste. Wie sie erst, als sie in Ohnmacht gefallen war, endlich gründlich untersucht wurde – und ihr dann gesagt wurde, dass sie bald sterben würde. Wie sie in einer Woche einmal fast zehn Kilo Gewicht verloren hatte und trotzdem weiterhin nur zu Psychologen geschickt wurde.

Stefanie Giesinger wurde fies gemobbt

In der Schule wurde sie wegen ihrer dünnen Figur gemobbt : „Ich war ein sehr dürres Mädchen“, so Stefanie. Fiese Spitznamen für sie waren „Bohnenstange“ und Flachland“. Gerade in einem Alter, in dem man sehr verletzlich ist, habe das ihr Selbstbewusstsein extrem erschüttert. Doch Autor Kai Lüftner stellte fest: „Jetzt hat die Bohnenstange es allen gezeigt.“ Aber hallo – das hat sie!

So war das Finale von GNTM 2014!

Kategorien: