Stefanie Heinzmann: ‚Konzert-Absage war die beste Entscheidung‘

stefanie heinzmann konzert absage war die beste entscheidung
Stefanie Heinzmann

Stefanie Heinzmann bereut es nicht, ihre Tournee im Dezember abgesagt zu haben

Stefanie Heinzmann / ©WENN.com

Die 'Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte und gerne auch bei RTL auftreten darf'-Gewinnerin musste sich im Januar in einem Berliner Krankenhaus Ödeme von den Stimmbändern entfernen lassen. "Das war ein Monsterschock für mich. Die schlimmste Entscheidung, die ich treffen musste, war meine Tour abzusagen. Im Nachhinein war es aber die beste Entscheidung", verrät die Schweizerin der 'Main-Spitze'.Seit dem 20. April darf sie wieder auf der Bühne stehen und ihre Songs ('My Man Is a Mean Man', 'Roots to Grow') zum Besten geben. Das Singen bereitet ihr fast gar keine Probleme mehr und das obwohl sie noch im Februar über Karten kommunizierte. Die Popröhre freut sich: "Wir sind ja zurzeit unterwegs und haben auch schon ein paar Konzerte hinter uns gebracht. Zwei Stunden Singen - das geht natürlich nicht unbemerkt an meiner Stimme vorbei, aber Dank der OP geht es mir gut."Einzig wegen Stefan Raab hat die 21-Jährige bei der Casting-Show 'SSDSDSSWEMUGABRTLAD' mitgemacht. Ihre Teilnahme bereue sie in keinster Weise, obwohl sie sich am Anfang etwas ins kalte Wasser geworfen fühle. "Jetzt darf ich mit der coolsten Band der Welt in einem Bus von einer Stadt in die nächste fahren... besser geht es eigentlich nicht. Aber dieses Leben - mit Band und auf Tour - war am Anfang noch nicht da. Anfangs war alles ganz neu und ich musste das alles erst einmal kennenlernen", so Heinzmann.Außerdem wurde die sympathische Sängerin schon die Ehre zu Teil, mit Lionel Richie, Joss Stone und Gentlemen singen zu dürfen. Auch den Drummer von Metallica, Lars Ulrich, lernte sie schon privat kennen. "Etwas Besseres als das kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen. Das ist wohl schwer zu toppen. Ich muss sagen, ich bin ein richtiger Glückspilz", schwärmt Heinzmann.

Kategorien: