Steffen Henssler: Schnelle Rezepte

steffen henssler rezepte
Steffen Henssler´s Spezialität sind schnelle Rezepte. Der TV-Koch startet am 3.3.2014 als "Der Restauranttester" auf RTL II seine neue Show.
Foto: (c) Dorling Kindersley Verlag/ Marc Eckardt

Gesund ernähren

Manchmal ist weniger mehr - so das Motto von Steffen Henssler (41). Hier verrät der smarte TV-Koch drei seiner schnellen Rezepte und Tricks aus seiner Küche.

Steffen Hensslers 10 beste Küchen-Tricks

1. Perfektes Rührei

Eier mit einem Stück Butter in einen eiskalten Topf geben. Auf die Platte stellen, langsam heiß werden lassen, immer wieder von der Platte nehmen. Langsam rühren, bis Masse gestockt ist. Erst zum Schluss würzen.

2. Pasta-Trick

Nudeln schon in kaltes Wasser geben, dann sind sie schneller gar. Nicht kalt abschrecken! Das spült den Stärkemantel der Nudel weg. Dann bleibt die Soße an den Nudeln nicht kleben!

3. Knusprige Wiener Schnitzel

Nehmen Sie statt normalem Paniermehl einfach mal Panko, gröberes japanisches Paniermehl. So wird das Schnitzel besonders knusprig. Geben Sie in das Ei zum Panieren einen Schuss Sahne, das gibt dem Schnitzel einen anderen Pfiff.

4. Kartoffelsalat mal asiatisch

Festkochende Kartoffeln würfeln, blanchieren und scharf anbraten, bis sie knusprig sind. Mit feinen Gurkenscheiben mischen, mit Mayonnaise und Sesamkörnern vermengen. Abschmecken mit Sesamöl, gehackten Koriander unterrühren.

5. Folienfisch mit mehr Aroma

Gedämpfter Fisch in Folie entwickelt oft wenig Geschmack. Mein Tipp: Die Hautseite des Fisches mehlen und in heißem Öl kurz anbraten, dann erst in die Folie geben.

6. Senf clever verfeinern

Senf in eine Schüssel geben. Thymian, Fenchelgrün und Schnittlauch sehr fein hacken und untermischen. Einen Moment ziehen lassen. Etwas grobkörnigen Dijon-Senf unterrühren.

7. Rote-Bete-Carpaccio

Vorgegarte Rote Bete in feine Scheiben schneiden, auf einen Teller legen, nicht überlappend. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zuerst Zitronensaft, dann Olivenöl darüberträufeln. Mit gehacktem Schnittlauch und frischem Parmesan bestreuen.

8. Schneller Dip zu rohem Lachs

Süßsauer eingelegten Ingwer fein schneiden. Mit Sojasoße und Zitronensaft abschmecken. Dann frische Minze und Blattpetersilie fein hacken und mit ein paar Tropfen Olivenöl hinzugeben.

9. Schärfe nach Bedarf

Nicht jeder mag es gleich scharf. Tipp: Frische oder getrocknete Chilischoten in Olivenöl geben. Leicht erwärmen. In eine Flasche füllen, auf den Tisch stellen. Jeder kann so selbst würzen.

10. Marinade für Chickenwings

Zitrone und rote Zwiebeln in sehr feine Scheiben schneiden. Knoblauchzehen mit der Hand zerdrücken, Meersalz, scharfen Senf und einen Schluck Cola hinzugeben. Fleisch 30 Minuten ziehen lassen.

Kategorien: