Stella McCartney: Red-Carpet Fummeln mit Rihanna

stella mccartney red carpet fummeln mit rihanna
Rihanna, Stella McCartney, Cara Delevingne fummeln auf MET Gala
Foto: Getty Images

MET Gala: Heimlicher Flirt

Die MET Gala 2014 wirkte wie ein Treffen guter Freundinnen. Alte Bekannte trafen sich in New York und hatten mächtig Spaß, sogar auf dem roten Teppich. Vor allem Stella McCartney und Rihanna demonstrierten erstaunliche Vertrautheit.

Ja, was geht denn zwischen den beiden Frauen ab? Rihanna machte noch nie einen Hehl daraus, gerne auch mal gleichgeschlechtlich zu flirten. Sie und Stella McCartney scheinen sich bereits besonders gut zu kennen. Sängerin und Designerin ließen sich bei der MET Gala 2014 am 5. Mai 2014 zusammen mit Cara Delevingne auf dem roten Teppich ablichten. Was von vorne nicht zu sehen war: Stella griff bei Rihanna in die Vollen.

  Bisexuelle Stars zeigt die Galerie!

Klar, Rihannas Po sah in dem engen Kleid von Stella McCartney zum Anbeißen aus. So weit ging die Schöpferin der Kreation allerdings nicht, sondern fasste nur beherzt zu. Die bekennend bisexuelle Cara Delevingne kam ohne Ex-Loverin Michelle Rodriguez, streichelte Stella jedoch wiederum im Hintergrund über den Unterarm. Später ging auch sie dann Rihanna an den Allerwertesten.

Wir wollen uns gar nicht ausmalen, was zwischen den drei Freundinnen abgeht, wenn sie nicht gerade auf dem roten Teppich eines eleganten Fashion-Events stehen!

Die Fashion-Highlights der MET Gala 2014 – HIER ansehen!

Kategorien: