Sterbenskrank: Wie verabschiedet sich eine Mutter von ihrem Kind?

mutter tochter abschied
Sterbenskranke Mutter verabschiedet sich von ihrer Tochter
Foto: www.thislifeilive.com

Die Bilder sind wirklich herzzerreißend

Joey Feek hat nur noch wenige Tage zu leben. Die Bilder von dem Abschied von ihrer 21 Monate alten Tochter Indiana sind herzzerreißend!

Die 40 Jahre alte Joey hat Gebärmutterhalskrebs. Nachdem die Krankheit im Jahr 2014 diagnostiziert wurde, hat sie sich einer Chemotherapie unterzogen, die jedoch erfolglos war. Die Behandlung wurde gestoppt und ihr Tumor wurde immer größer und entzündete sich. Als Joey mit Schmerzen ins Krankenhaus eingeliefert wird, können die Ärzte nicht mehr viel für sie tun. Joeys letzte Tage in ihrem Leben sollen ihr so angenehm wie möglich gestaltet werden und sie bekam ein Bett in einem Hospiz.

Joey hat eine 21 Monate alte Tochter namens Indiana. Wenn Indiana zu ihr ans Bett gebracht wird, leuchten die Augen – von Mutter und Kind. Sie verbringen viel Zeit miteinander und können sich so in Ruhe voneinander verabschieden. Ihre Tochter bekommt eine Spielecke in der Nähe des Bettes ihrer Mutter. So kann Indiana ihre Mutter sehen und Joey kann ihre Tochter beim Spielen beobachten.

Joey liest ihrer Tochter vor und nimmt es als Hörbuch auf. So kann ihre Tochter Indiana, die mit dem Down-Syndrom geboren wurde, später immer wieder die Stimme ihrer Mutter hören. Mehr Bilder seht ihr auf dem Blog von Joeys Ehemann Rory.

Es ist wirklich traurig und die Bilder von dem Abschied sind sehr berührend. Aber es ist auch schön, dass Mutter und Tochter die letzten gemeinsamen Tage friedlich miteinander verbringen und in Ruhe Abschied voneinander nehmen können. Wir sind sehr gerührt von den Bildern.

(ww3)

Kategorien: