Stilberatung: So mischt der Muster-Mix Ihr Styling auf

muster mix dolce gabbana spring summer3 h
Muster-Mix: Dolce & Gabbana machen's vor!
Foto: Getty Images

So trägt man den wilden Look richtig!

Ab heute wird die tägliche Outfit-Wahl zum absoluten Kinderspiel! Stundenlanges Kopfzerbrechen, welches Top am besten zu welchem Rock passt, adé. Welche Tasche harmoniert am meisten mit dem kompletten Look? Ganz egal. Denn die neue goldene Styling-Regel lautet: Mixen, mixen, mixen!

Leo-Print zu Ethno-Muster , Polka-Dots zu Blümchen, Streifen zu Karos. Dieser neue Muster-Mix-Trend macht nicht nur Spaß, er zeigt auch, wie viel tolle und verschiedene Ensembles unser Schrank tatsächlich hergibt.

DO: Wenn schon, dann richtig: Nicht nur kleine Blumen zu großen Blumen tragen, sondern mutig verschiedene Prints und Stile kombinieren. Auch bei der Material-Wahl sind keine Grenzen gesetzt. Zarter Chiffon passt zu grobem Leinen, feine Seide zu derbem Leder. Das Gleiche gilt für Schnitte.

DON'T: Zu viele gemusterte Teile bedeuten den totalen Overkill! Auffälliger Schmuck und knalliges Make-up stehlen dem Look die Show.

DIE TOP-DESIGNER MACHEN'S VOR: Ready to mix! Die Kollektionen für den Sommer 2013 sind von mutigen Muster- und Material-Kombinationen geprägt. Vom floralen Kleid mit Blockstreifen-Weste bis zur Leo-Korsage mit Pünktchen-Rock - erlaubt ist, was gefällt!

Kann ich Blümchen mit Streifen kombinieren? Aber ja, solche Kombis sind sogar Trend! Ein paar kleine Stilregeln machen Sie zum Muster-Mix-Profi ...

Kategorien: