Stimme ist sexier als ein schönes Gesicht

titelstimmesexy
Ein Ton sagt mehr als tausend Worte ;-)
Foto: iStock

Warum deine Stimme dich sexier macht als ein hübsches Gesicht

Wir schminken uns, basteln an vorteilhaften Frisuren herum und besprühen uns mit betörenden Düften, um (noch) attraktiver zu sein. Was wir dabei völlig unterschtzen: Die Kraft unserer Stimme.

"Der Ton macht die Musik" bekommt im Zusammenhang der Attraktivität eine ganz neue Bedeutung. Der Effekt der Stimme kann eine größere Rolle spielen als das äußere Erscheinungsbild. Das gilt allerdings nur, wenn man Stimme und Äußeres getrennt betrachtet. Anders gesagt: Wenn man NUR die Stimme hört (ohne die Person zu sehen), kann man ihn anziehender finden, als wenn man NUR das Äußere sieht (ohne die Person zu hören).

Forscher des University College in London haben Testpersonen gebeten, sich Stimmen (des jeweils anderen Geschlechts) anzuhören und zu beschreiben, welche Merkmale sie mit ihnen assoziieren. Die Ergebnisse:

<<< Frauen mit hoher, aber nicht zu schriller Stimme wirken auf Männer attraktiver. Eine zarte, helle Frauen-Stimme verbinden Männer mit Jugend und Fruchtbarkeit.

<<< Männer wirken mit tiefer, hauchiger Stimme attraktiver auf Frauen, da sie sie mit Dominanz, Männlichkeit und Gesundheit verbinden.

<<< Menschen mit klangvoller Stimme sind erfolgreicher (im Job & Privatleben). Ist die Stimme dagegen zu dünn, wird man für unsicher gehalten.

Je ansprechender die Stimme auf uns wirkt, desto attraktiver schätzen wir den Sprecher ein: Wir nehmen sein Gesicht hübscher wahr (als das von Menschen mit einer wenig attraktiven Stimme) und beurteilen ihre Persönlichkeit als sympathischer.

 

Wie bekommen wir eine sexy Stimme?

 

Die Gute Nachricht: Sprechen Frauen mit einem anziehenden Mann, sprechen sie unterbewusst automatisch in einer höheren Tonlage.

In Beziehungen sieht es anders aus: Telefonieren Paare miteinander, sprechen Männer mit erhöhter Stimme, Frauen mit tieferer Stimme (als üblich). Experten begründen es mit dem Versuch einer (unbewussten) Anpassung an den geliebten Partner.

"Sexier" klingt die Stimme, wenn man langsamer und "heiser" spricht. Das gilt sowohl für Männer als auch für Frauen.

Die schlechte Nachricht: Eine weitere Studie (Gallup & Frederick aus dem Jahr 2010) fand heraus, dass Menschen mit attraktiven Stimmen schneller und mehr Sex haben. Der Nachteil: Eben jene Menschen neigen wohl auch zur Untreue und häufigem Partnerwechsel.

(ww7)

Zum Weiterlesen:

Warum wir unsere eigene Stimme nicht gerne hören

3 Dinge, die deine Stimme über dich verrät

Tipps, wie Sie Ihre Stimme steuern können

Mehr Tipps, Rezepte und Infos von WUNDERWEIB bekommst du direkt auf dein Handy mit unserem Whats App Newsletter

Männer-Talk: Ist ein Sixpack bei Frauen sexy?

 

Kategorien: