Stoffwechsel ankurbeln: 3 Tage, 3 Suppen, 3 Kilo

stoffwechsel ankurbeln
Wer seinen Stoffwechsel ankurbelt, dem fällt das Abnehmen leichter.
Foto: iStock
Inhalt
  1. Asiatische Hühnersuppe
  2. Würzige Gemüsesuppe
  3. Italienische Rindfleischsuppe
  4. Stoffwechsel ankurbeln mit dem Sauerstoff-Trick

Schnell abnehmen

Lust, schnell eine Kleidergröße zu verlieren? Mit diesen drei Suppen kurbeln Sie den Stoffwechsel an. Das Beste: Sie dürfen davon essen, soviel Sie wollen.

Ganz leicht abnehmen - ohne große Diätpläne? Klappt problemlos mit der neuen Schlank-Suppen-Diät! Das Prinzip: Drei Tage lang essen Sie jeweils eine dieser leckeren Schlank-Suppen und kurbeln so den Stoffwechsel an. Effekt: Sie verlieren in drei Tagen bis zu drei Kilogramm! Das Geheimnis des Abnehm-Erfolgs liegt in der speziellen Zusammensetzung der drei Schlank-Suppen. Denn jede enthält ausgesuchte Zutaten, die nur ein einziges Ziel haben: Ran an den Speck! Das bedeutet: Die Zutaten haben extrem schlank machende Eigenschaften.

Sie fördern die Fettverbrennung, kurbeln den Stoffwechsel an, knacken Fettdepots - und verwandeln lästige Pfunde in geballte Energie. Das Beste: Gleichzeitig sorgt die Zusammensetzung in jeder Suppe für eine optimale Vitamin- und Vitalstoffzufuhr.

Den Stoffwechsel ankurbeln - so einfach geht's: Sie dürfen so viel essen, wie Sie wollen - aber nur von der einen ausgewählten Suppe. Dazu gibt es morgens einen Apfel (schiebt den Fettstoffwechsel an) und vor dem Schlafengehen einen mageren Naturjoghurt (Eiweiß setzt Wachstumshormone frei, und die nächtliche Fettschmelze läuft auf Hochtouren). Dazu möglichst viel Wasser und Tee trinken, Kaffee ist erlaubt, aber ohne Milch, Alkohol dagegen tabu. Er bremst Fettverbrennungsprozesse sofort.

Stoffwechsel ankurbeln - die Rezepte

Asiatische Hühnersuppe

Zutaten (6 Personen)

1 walnussgroßes Stück Ingwer, 1 Knoblauchzehe, 1 rote Chilischote, 500 g Möhren, 500 g Porree (Lauch), 1 grüne Paprikaschote, 100 g Zuckerschoten, 400 g Hähnchenfilets, 2 EL Sesamöl, Salz, Pfeffer, 800 ml Gemüsebrühe, 100 g chinesische Eiernudeln, 2 Stangen Zitronengras, 1 Bund Koriander, 2 EL Sojasoße

Zubereitung

1. Ingwer und Knoblauch fein würfeln. Chili entkernen und in dünne Ringe schneiden. Möhren in Stifte schneiden. Porree in Ringe, Paprika und Zuckerschoten in Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Fleisch waschen, trocken tupfen. Fleisch im Öl anbraten. Salzen, pfeffern und herausnehmen. Gemüse im Bratöl andünsten. Salzen, pfeffern. Brühe zugießen, aufkochen, ca. 10 Min. köcheln.

2. Nudeln garen. Zitronengras fein schneiden. Koriander hacken. Zitronengras, abgetropfte Nudeln und Koriander in die Suppe geben. Mit Sojasoße, Salz und Pfeffer würzig abschmecken.Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. Pro Portion ca. 230 kcal;E 20 g,F 8 g,KH 16 g

Fettverbrenner Zuckerschoten Zuckerschoten sind sehr gute Magnesium-Lieferanten. Ohne diesen Mineralstoff funktioniert der Fettstoffwechsel nicht. Magnesium aktiviert in unseren Zellkraftwerken (Mitochondrien) fettverbrennende Enzyme, die über Stunden auf Hochtouren laufen.

Fetteinheizer Ingwer Biochemiker stellten jetzt fest: Die ätherischen Öle im Ingwer erhöhen die Körpertemperatur und den Energieverbrauch. Der Fettstoff-wechsel steigt um bis zu 25 Prozent - die Pfunde purzeln wie von selbst!

Muskelmacher Hähnchenfilet Hähnchenfleisch enthält große Mengen konzentriertes Eiweiß. Schon 120 Gramm kurbeln die Produktion fettfressender Wachstumshormone an und fördern zugleich den Muskelaufbau - mit gerade mal einem Prozent Fett ist es das ideale Schlank-Fleisch.

Entschlacker Porree Porree ist nicht nur sehr kalorienarm (100 Gramm haben gerade mal 35 Kalorien) - seine Rohfaseranteile wirken extrem verdauungsfördernd. Flavonoide im grünen Teil schleusen zusätzlich Ablagerungen aus den Zellen.

Hungerbremse Möhren Ihr hoher Gehalt an Pektin ist ideal zum Abnehmen: Der Ballaststoff quillt im Magen auf und verhindert dadurch das Hungergefühl. Zusatznutzen: Reichlich Vitamin A macht Möhren zu einem sehr wichtigen Zellschützer.

Würzige Gemüsesuppe

Zutaten (6 Personen)

250 g Knollensellerie, 750 g Weißkohl, 2 grüne Paprikaschoten, 500 g Tomaten, 2 Zwiebeln, 2 EL Öl, 2 EL Tomatenmark, Salz, Cayennepfeffer, etwas Ingwerpulver, 1 TL Curry, 1 l Hühnerbouillon, 1 Bund Petersilie, Sojasoße

Zubereitung

1. Sellerie in Stücke schneiden. Kohl und Paprika in Stücke schneiden. Tomaten in Spalten schneiden. Zwiebeln würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten.

2. Sellerie, Kohl und Paprika zufügen, ebenfalls andünsten. Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Ingwer und Curry würzen. Bouillon zugießen, aufkochen und ca. 15 Min. köcheln lassen.

3. Petersilie hacken. Tomaten und Petersilie in die Suppe geben. Weitere 5 Min. köcheln lassen. Nochmals abschmecken und servieren. Nudeln und Koriander in die Suppe geben. Mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken.Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Portion ca. 110 kcal;E 4 g,F 4 g,KH 12 g

Anti-Fett-Formel-Weißkohl Kaum ein anderes Gemüse reguliert das Gewicht so nachhaltig wie Weißkohl. Seine Zellulose verzögert die Freisetzung von Stärke und Zucker. Die Folge: Selbst hartnäckige Fettzellendepots werden bei Ihnen gezielt geknackt.

Fettbeschleuniger Sellerie Seine Bitterstoffe machen Sellerie zu einem idealen Abnehm-Gemüse! Grund: Sie regen die Produktion von Gallensaft an. So wird Fett schneller durch den Magen-Darm-Trakt geschleust - und in geringeren Mengen von ihm aufgenommen.

Fettumwandler Paprika Paprika ist das Gemüse mit dem höchsten Gehalt an Vitamin C: Rund 105 Milligramm stecken in 100 Gramm Paprika. Wie kein anderes unterstützt Vitamin C die Bildung des Hormons Noradrenalin - und damit die Umwandlung von Fett in Energie.

Italienische Rindfleischsuppe

Zutaten (6 Personen)

400 g Suppenfleisch, Salz, 10 Pfefferkörner, 2 Lorbeerblätter, 2 mittelgroße Zwiebeln, 750 g Kartoffeln, 2 EL Öl, Pfeffer, 1 TL italienische getrocknete Kräuter, 1/2-1 Topf Basilikum, 1 EL saure Sahne

Zubereitung

1. Fleisch in 500 ml Salzwasser mit Pfefferkörnern und Lorbeerblättern aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 40 Min. köcheln, den Schaum dabei ab und zu abschöpfen. Zwiebeln würfeln. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Fleisch aus der Brühe nehmen. Brühe durch ein Sieb gießen.

2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Kartoffeln zugeben und ebenfalls andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 10 Min. köcheln lassen. Fleisch würfeln. Mit den italienischen Kräutern in die Suppe geben. Basilikum in Streifen schneiden. Suppe salzen und pfeffern. Mit saurer Sahne verfeinern. Mit Basilikum bestreuen.Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden. Pro Portion ca. 220 kcal;E 16 g,F 9 g,KH 16 g

Fettschmelzer Rindfleisch Vor allem dunkles Rindfleisch liefert den wichtigen Fatburner L-Carnitin. Der eiweißähnliche Stoff lässt Fettdepots dahinschmelzen, indem er die Fettverbrennung in den Zellen pusht. Außerdem wirkt der Stoff entgiftend.

Sattmacher Kartoffeln Sie genießen zu Unrecht den Ruf des Dickmachers. Denn 100 Gramm Kartoffeln haben schlanke 70 Kalorien, sind aber randvoll mit sättigenden Ballaststoffen und nervenstärkendem Vitamin B - ein Energiepaket, das lange satt macht.

Schlankwunder Olivenöl Ärzte wiesen in Studien nach, dass Olivenöl zu den effektivsten Kilo-Killern gehört. Der Grund: Die einfach ungesättigten Fettsäuren knacken Fettdepots und schleusen die frei werdenden Fette aus dem Körper.

Appetitzügler Zwiebeln Zwiebeln sind reich an ätherischen Ölen, die die Verdauung ankurbeln. Sie aktivieren außerdem Abnehm-Enzyme und enthalten Glukokinin, welches den Blutzuckerspiegel ausgleicht - ein idealer Schutz vor Heißhunger-Attacken.

Sauerstoffturbo Tomaten Tomaten liefern viel Eisen, das wichtigste Transportmittel für Sauerstoff im Blut. Was das mit Abnehmen zu tun hat? Je mehr Sauerstoff in unsere Zellen gelangt, desto schneller läuft die Fettverbrennung - und umso größer der Schlank-Effekt.

Stoffwechsel ankurbeln mit dem Sauerstoff-Trick

Bauen Sie viel Bewegung in Ihren Alltag ein, dann freut sich Ihre Figur zusätzlich. Und Sie halten Ihr Gewicht. Denn Sauerstoff kurbelt den Stoffwechsel zusätzlich an! Ob Sie beim Weihnachtsshopping oder bei einem Winterspaziergang in Schwung kommen, ist dabei egal.

Kategorien: