Stoffwechsel anregen: Darauf kommt es wirklich an!

stoffwechsel anregen b
Foto: thinkstock

Für immer schlank

Sie versuchen abzunehmen, doch es will einfach nicht klappen? Auch die zehnte Diät will nicht gelingen? Wie Sie Ihren Stoffwechsel anregen, verraten wir Ihnen hier!

Sollte ein träger Stoffwechsel schuld an den Extra-Pfunden sein, lohnt sich ein Versuch mit Blasentang. Das Mittel Fucus vesiculosus trägt zur Anregung des Stoffwechsels bei, wirkt appetitbremsend und ausgleichend auf die Psyche.

Vorsicht: Nicht bei Schilddrüsenüberfunktion anwenden!

Stoffwechsel anregen: Ein sanfter Hormonschub hilft

Die Schilddrüse entscheidet nicht nur über Ihr Wohlbefinden - sondern oft auch über Ihre Figur. Bei einer Unterfunktion ist der Stoffwechsel deutlich verlangsamt - die Betroffenen kämpfen oft mit Übergewicht. Der sanfte Anschub kommt aus der Homöopathie: Das Mittel Thyreoidinum regt die Schilddrüse an, mehr Hormone zu produzieren - und bringt so den trägen Stoffwechsel wieder in Schwung.

Abnehmen mit Schüßler-Salzen

"Schüßler-Salze wirken wahre Wunder, wenn Sie Pfunde loswerden möchten", sagt die Heilpraktikerin Maria Lohmann ("Schüßler-Salze: Natürlich abnehmen", Trias, 9,99 Euro). Grund: Bei einem gestörten Gleichgewicht im Organismus werden Nährstoffe nicht mehr richtig verarbeitet, Stoffwechselprodukte im Körper abgelagert - das Abnehmen wird verhindert. Die homöopathisch aufbereiteten Mineralsalze lösen diese Blockaden, treiben den Fettstoffwechsel an und bringen den Körper in seine natürliche Balance zurück.

>> Feuer für den Stoffwechsel: Die Tipps HIER in der Bildergalerie zeigen, wie es geht! >>

 

Kategorien: