Stress im Job? Entspannungstipps für die Arbeit

stress job entspannungstipps
Träumen Sie sich zwischendurch an einen schönen Ort. Das entspannt
Foto: Oko_SwanOmurphy / iStock

Regelmäßige Aktiv-Pausen geben neue Kraft und lindern Stress im Job

Stress im Job ist für viele mittlerweile Alltag! Wenn der Kopf raucht, ist es Zeit, Pausen einzulegen! Wir geben Ihnen Entspannungstipps, die Sie nebenbei im Büro befolgen können.

Zeitnot, Leistungsdruck, Überforderung: Schon jeder Fünfte sagt von sich, Stress sei ein Dauerzustand. Und nur jeder zweite Berufstätige findet dabei eine gute Balance zwischen Be- und Entlastung, zeigt eine Studie.

Ganz wichtig sind deshalb regelmäßige Pausen: Spätestens alle 90 Minuten sollte man für 5 bis 10 Minuten entspannen.

Unsere 3 Top-Entspannungstipps fürs Büro:

 

1. Sich rekeln

 

Recken und strecken Sie sich - das geht auch zwischendurch am Schreibtisch. So lösen Sie verspannte Muskeln und sorgen für eine bessere Durchblutung der Muskulatur. Gähnen Sie dazu.

 

2. Atemübung

 

Führen Sie die Hände in Brusthöhe zusammen, die Fingerspitzen zeigen nach oben. Einatmen und zusammenpressen. Lockern Sie die Hände beim Ausatmen. Die Übung wiederholen, bis sich ein entspanntes Gefühl einstellt.

 

3. Lächeln

 

Auch wenn Ihnen nicht danach zumute ist - tun Sie es. Sogar das künstlichste Lächeln mobilisiert den Gesichtsnerv, der dem Gehirn "Fröhlichkeit" übermittelt. Geben Sie alles: Je breiter Ihr Lächeln (z. B. allein im Druckerraum) ausfällt, desto stärker wirkt diese Stimulation und desto besser wird Ihre Laune!

 

Extra-Tipp

 

Stressbeschwerden wie nervöse Unruhe oder Schlafstörungen lassen sich gut mit homöopathischen Arzneimitteln (z. B. "Neurexan", rezeptfrei, Apotheke) lindern.

Wer einmal unverbindlich mit einem Experten sprechen möchte, kann sich auch an die kostenlose Stress-Hotline wenden: jeden Donnerstag von 17 bis 19 Uhr, Telefon: 0 80 00/14 28 42.

Text: Elke Serwe

Auch interessant:

Mobbing am Arbeitsplatz: Was kann ich tun?

Überstunden: Wie viel ist zu viel?

Kategorien: