Styling-Tipps: Das Geheimnis eines guten Stils

styling tipps guter stil mantel
Einer unserer Styling-Tipps: Mit einem Camel-Mantel ist man immer gut angezogen!
Foto: Getty Images

7 Modeklassiker, mit denen man immer richtig angezogen ist

Eine Frage, die uns immer wieder beschäftigt, lautet: Kann man guten Stil lernen? Die Antwort ist: Nein. Denn beim Stil in der Mode handelt es sich doch um keine Technik, sondern um eine tief sitzende Sehnsucht nach der perfekten Garderobe .

Das Gute: Es gibt Kleidungsstücke und Styling-Tipps, die trotzdem immer funktionieren! Denn ein paar Regeln für einen stilvollen Auftritt gibt es nämlich doch.

Es hilft zum Beispiel, sich eine persönliche Stilikone auszusuchen, z.B. Kate Moss . Sie hat viel Gespür für Trends. Immer ein guter Tipp: Zeigen Sie nur Ihre schönsten Stellen. Verstecken Sie die anderen raffiniert. Achten Sie auf perfekten Sitz. Was wie für Sie gemacht aussieht, wirkt doppelt edel. Und gehen Sie regelmäßig zum Schuster, zur Reinigung, zur Änderungsschneiderei.

Es gibt natürlich auch einige Lieber-nicht-Aspekte, die Sie besser vermeiden sollten: Nie zwei Eyecatcher (z.B. Muster + auffällige Accessoires ) zusammen tragen. Sie stehlen sich gegenseitig die Show. Nie billige Schuhe tragen. Man sieht es. Sparen Sie an der Unterwäsche, wenn Sie müssen. Verachten Sie Kunstfasern. Und reden Sie nie darüber, wie viel etwas gekostet hat oder von welcher Marke es ist.

Muss guter Stil teuer sein? Nein, Sie müssen nicht Ihr Sparkonto plündern, um Klasse in Ihre Garderobe zu bringen. Unser Tipp: Stöbern Sie auf Seiten wie www.kleiderkreisel.de . Auf Deutschlands größter Kleidertausch-Plattform sind mittlerweile 1 Millionen Mitglieder aktiv - und tauschen, verkaufen, verschenken gut 6, 5 Millionen Fashion-Klassiker und außergewöhnliche Vintage-Teile.

Orientierungsprobleme in Sachen Stil? Keine Sorge: Mit den Must-haves und Styling-Tipps in der Bildergalerie sind Sie trendy und stilvoll angezogen!

Mehr Tricks & Trends gibt’s im MODE & BEAUTY-NEWSLETTER und auf FACEBOOK !

Kategorien: