Styling zum Quadrat! Mode im Karomuster

karomuster mode h

Da hüpfen wir vor Freude im Viereck!

Quadratisch, praktisch, gut! Wenn Fashion-It-Girls und Runway-Models die gleiche Klamotte tragen (siehe unten), ist klar: Das Teil wird Trend! Gerade ganz oben auf ihrer Ich-kann-nicht-leben-ohne-Liste: das Karomuster.

Bei der Fashion Week in Paris sorgte Louis Vuitton-Chefdesigner Marc Jacobs mit streng grafischen Kleidern für den größten Wow-Effekt der Modewoche. Über eine XL-Rolltreppe schickte er seine Hell-Dunkel-Spielereien auf den Laufsteg. Die Fashion-Crowd überschlägt sich vor Begeisterung - denn auch andere Labels wie Marni, Phillip Lim oder Michael Kors setzen mit ihren Spring/Summer 2013-Kreationen auf den Schachbrett-Style.

Ebenfalls begeistert: die VIP-Welt. Stars wie Kerry Washington, Jessica Alba oder Kirsten Dunst hüllten sich für ihre Red-Carpet-Auftritte bereits in die coolen Quadrate von Louis Vuitton.

Und wie Sie nie kleinkariert aussehen, verraten wir Ihnen hier: 1. Erlaubt: Karos von Kopf bis Fuß - gerade sogar sehr angesagt! 2. No go: Die Farbwelt verlassen. Dann geht's durcheinander 3. Akzente setzen: Ein Sling-Plateau mit Karomuster ist ein toller Farbtupfer zum Kostüm.

In der Galerie: hübsche Styling-Ideen vom Laufsteg und roten Teppich. Plus: grafische Karomuster-Mode zum Nachkaufen.

Kategorien: