Sündige Halskette: Vibrator wird zum Schmuckstück

suendige halskette vibrator wird zum schmuckstueck
Crave Vesper Sextoy als Schmuck
Foto: Crave / Facebook

Sextoy Trends

Nie wieder in der Flughafenkontrolle schwitzen: Diesen Vibrator braucht man nämlich absolut nicht im Gepäck zu verstecken oder peinlich berührt aus der Tasche ziehen. Ein Hersteller entwickelte jetzt eine Mini-Version, die man als elegantes Schmuckstück um den Hals trägt.

Der Sexspielzeug-Hersteller „Crave“ kam 2012 als erstes auf die Idee, Sextoys per Crowdfunding zu finanzieren. Nun kam man beim Hersteller mit einem neuen, sehr schicken Produkt heraus: „Vesper“ heiß das Modell, das so klein und elegant ist, dass man es auch als Schmuckstück tragen kann – um den Hals!

Doppelt praktisch: Sexspielzeug aus dem Haushalt zeigt die Galerie!

Das Teil gibt es in edlem Gold, Rotgold oder etwas günstigerem Silber für umgerechnet 37 Euro, und kann sogar graviert werden. Aufgeladen wird es mit einem praktischen USB-Stick.

Das besonders Tolle daran ist aber wohl, dass niemand auf den ersten Blick erkennt, dass es sich bei dem Anhänger um einen Vibrator handelt. Wie praktisch! Wenn das Date langweilig ist, verschwindet man mit dem „Vesper“ eben mal schnell solo in der Restaurant-Toilette oder notfalls sogar aus der Morgenkonferenz!

Den Werbeclip für den Mini-Vibrator gibt es hier zu sehen:

Wie sexy ist ein Elektroschock mit der Taser-Waffe? Ein Videoexperiment ...

Kategorien: