Süße Pause: Tassenkuchen in 5 Minuten

tassenkuchen1
Tassenkuchen können mit allerhand verfeinert und veredelt werden. Es schmeckt was gefällt.
Foto: Richard Boutin (c) 2014 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern

Aus der Mikrowelle

Haben Sie einen Moment? Dann zaubern Sie sich eine Tasse feinsten Kuchengenuss. Sie brauchen nichts weiter als eine Mikrowelle und 5 Minuten Zeit. Tassenkuchen.

Für die kleine Pause und den süßen Moment: Tassenkuchen lieben es unkompliziert. Die kleinen Küchlein sind im Handumdrehen gebacken und in Windeseile vernascht.

Sie müssen die Zutaten weder abwiegen noch aufschlagen. Ein Löffel und ein Becher genügen, um die köstlichen Tassenkuchen zu zaubern. Kleiner Tipp: Verrühren Sie die Zutaten mit einer Gabel. So werden die Kuchen noch fluffiger.

Und weil die Tassenkuchen schneller gebacken, als sie verputzt sind, können Sie sich durch die vielen verführerischen Rezepte von Lene Knudsen (Mug Cakes. Trendige Tassenkuchen in 5 Minuten, Jan Thorbecke Verlag, Neuauflage im Dezember) probieren. Aber aufgepasst: Wer seinen Kollegen eine Freude bereiten möchte und die heimische Backstube kurzerhand ins Büro verlegt, der darf seinen Schreibtisch gleich mit umziehen lassen. Den köstlichen Küchlein konnte noch niemand widerstehen. Genauso wenig wie diesen süßen Hauptgerichten - Süßes für die Seele.

Löffeln Sie die kleinen Gaumenfreuden direkt aus der Tasse und freuen Sie sich über das süße Kuchenglück. Vor dem Computer im Büro oder unter der Kuscheldecke zu Hause - nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit und gönnen sich einen kleinen Moment großer Kuchenfreude!

 

Mug Cake Grüner Tee mit Himbeeren

 

Zutaten (1 Becher)

1 Stück Butter (1 cm dick), 1 Ei, 4 EL Zucker, 1/2 TL Vanillezucker, 1 EL Schlagsahne, 5 EL Mehl, 1/2 TL Backpulver, 2 EL gemahlene Mandeln, 1/4 TL feines Grünreepulver (Matcha), 6 Himbeeren, 1/2 TL Puderzucker

Zubereitung

1. Die Butter in einer Schale 20 Sekunden in der Mikrowelle (800 Watt) schmelzen.

2. In einem Becher: Das Ei aufschlagen und nach und nach Zucker und Vanillezucker, fl üssige Sahne, Mehl, Back-pulver, gemahlene Mandeln, Grünteepulver und die geschmolzene Butter kräftig unterrühren.

3. Die Himbeeren vorsichtig unterheben.

4. 1 Minute 50 Sekunden in der Mikrowelle (800 Watt) backen. Mit Puderzucker bestreuen.

 

Mug Cake Schoko mit flüssigem Kern

 

Zutaten (1 Becher)

1 Stück Butter (1 cm dick), 1 Ei, 4 EL Zucker, 1 TL Vanillezucker, 2 TL Schlagsahne, 6 EL Mehl, 1/2 TL Backpulver, 2 1/2 EL Kakaopulver, 2 oder 3 Stück Schokolade

Zubereitung

1. In einer Extra-Schale die Butter in der Mikrowelle (800 Watt) 20 Sekunden schmelzen.

2. In einem Becher: Das Ei aufschlagen und nacheinander Zucker, Vanillezucker, fl üssige Sahne, Mehl mit Kakaopulver und Backpulver und die geschmolzene Butter unterrühren.

3. Die Schokoladenstücke mittig in dem Teig versenken.

4. 1 Minute 20 Sekunden in der Mikrowelle (800 Watt) backen.

 

Mug Cake Blaubeer-Ricotta

 

Zutaten (1 Becher)

1 Stück Butter (1 cm dick), 1 Ei, 2 EL Zucker, 1 TL Vanillezucker, 1 1/2 EL Ricotta, 2 oder 3 Prisen geriebene Zitronenschale, 5 EL Mehl, 1/2 TL Backpulver, 2 EL frische (oder 1 EL tiefgekühlte) Blaubeeren

Zubereitung

1. Die Butter in einer Schale 20 Sekunden in der Mikrowelle (800 Watt) schmelzen.

2. In einem Becher: Das Ei schaumig schlagen und nach und nach den Zucker mit Vanillezucker, Ricotta, geriebene Zitronenschale, Mehl mit Backpulver und die geschmol-zene Butter unterrühren.Die Blaubeeren unterheben.

3. 1 Minute 40 Sekunden in der Mikrowelle (800 Watt) backen.

Kategorien: