Süße Tierfreundschaft: Luchs adoptiert Katze

katze luchs
Ziemlich beste Freunde: Luchs und Katze
Foto: lifewithcats.tv / Karen Harrison Binette

Die beiden sind die neue Attraktion im Zoo

Auf der Suche nach Fressen schlich sich in St. Petersburg eine obdachlose Katze in den Zoo. Was sie dort fand, ist einfach nur bezaubernd!

Fast wie im Märchen: Einsam streift eine ausgehungerte Katze durch die Straßen von St. Petersburg. Auf der Suche nach etwas zu fressen schleicht sie sich in den örtlichen Zoo und wird schließlich fündig. Dass es sie direkt ins Raubtiergehege verschlagen hat, wird ihr erst bewusst, als ihr ein ausgewachsener Luchs gegenübersteht. Doch statt den ungebetenen Gast zu verjagen, nimmt dieser das obdachlose Kätzchen bei sich auf .

Mittlerweile ist die Wohngemeinschaft die neue Hauptattraktion im Zoo. Als wäre es das Normalste auf der Welt, kuscheln die zwei miteinander und verbringen ihre Zeit nur noch Seite an Seite. Für beide eine glückliche Fügung, denn die Katze bekommt nun regelmäßig etwas zu fressen, während der Luchs nicht mehr ganz allein in seinem Gehege wohnen muss.

Aus genau diesem Grund sind auch die Pfleger mit dem neuen Bewohner gnädig und lassen die Katze im Zoo wohnen. Wir finden diese tierische WG einfach nur supersüß!

HIER GEHT'S ZUM VIDEO

Noch mehr Tierliebe: Dieser Hund kümmert sich um eine krankes Kätzchen

Kategorien: