Süßes Video: Was ein Hund tut, wenn er alleine zu Hause ist

video hund ohne herrchen he
Was dieser niedliche Goldendoodle tut, wenn er alleine zuhause ist, zeigt das Video unten.
Foto: Facebook/ Mike The Intern

Hund allein zu Haus

Was tut ein Hund, wenn er alleine zu Hause ist? Vielleicht schlafe oder durch jedes Zimmer tollen? Der Hund in diesem Video tut das auf jeden Fall nicht.

Viele Hundebesitzer stellen sich vermutlich einmal die Frage, was genau ihr tierischer bester Freund tut, wenn er einmal alleine in den eigenen vier Wänden ist. Der amerikanische Radio-Moderator Mike Holmes, seinen Fans besser bekant als Mike The Intern, wollte endlich einmal eine Antwort auf diese Frage.

Er lieh sich darum von einem Freund eine GoPro-Kamera und befestigte diese an seinem niedlichen Goldendoodle, bevor er das Haus verließ. Es war nicht das erste Mal, dass Mike seinen Hund alleine ließ, doch jetzt sollte er zum ersten Mal sehen, was in seiner Abwesenheit passiert.

Vermutlich hätte der Moderator des Radiosenders 104.7 FM The Cave nicht mit der unten im Video zu sehenden Reaktion seines vierbeinigen besten Freundes gerechnet.

In den ersten Sekunden, nachdem Mike das Haus verlassen hat, sitzt sein Hund noch scheinbar erwartungsvoll vor der Tür. Vielleicht kommt sein Herrchen ja zurück? Dann wirft der Hund einen Blick aus dem Fenster. Doch es ist offensichtlich keine Spur von Hundebesitzer Mike zu sehen.

Um seinem Herrchen ein bisschen näher sein zu können, kriecht der Goldendoodle schließlich in einen auf dem Bett liegenden Kleiderhaufen. Was dann passiert, bringt nicht nur die Herzen von Tierliebhabern zum Schmelzen. Mikes Hund beginnt herzerweichend zu heulen und kann sich gar nicht mehr beruhigen.

Die Trennung von seinem Herrchen setzt dem Hund offenbar ganz schön zu. Er scheint sein geliebtes Herrchen sehr zu vermissen.

Als Mike Holmes diese Aufnahmen sieht, ist er zutiefst berührt. Er hat seinen Hund bereits seit sechs Jahren, doch ihm war nie klar, dass er während seiner Abwesenheit so vermisst wird. Auf der Online-Plattform Reddit schreibt Mike: "Ich werde ihn nie wieder allein lassen."

Der Hund selbst ist inzwischen zu einem wahren YouTube-Star avanciert. In den letzten Wochen wurde das Video des heulenden Hundes beinahe 14 Millionen Mal geklickt.

Kategorien: