Super Video: Schwangere tanzt gegen Wehenschmerzen

video wehen frau tanzt
Tanzen scheint für die diese Mutter offensichtlich ein gutes Mittel gegen Geburtsschmerzen zu sein.
Foto: iStock

Trotz Wehen hört diese Mutter nicht auf die Hüften zu schwingen

Diese Frau hat ihre ganz eigene Methode, um mit den Schmerzen einer Geburt umzugehen. Sie tanzt!

TANZEN?! Während man gerade in den Wehen liegt? Das dürfte sich für viele Frauen nach etwas ziemlich Verrückten anhören. Doch für Yuki Nishizawa ist es ein Teil ihres Geburtrituals, gegen die Schmerzen anzutanzen.

Ein Video der werdenden Mutter zeigt sie dabei, wie sie zu dem 90er Song "Tootsie Roll" der 69 Boyz ihr eigene kleine Choreographie umsetzt. Man sieht Yuki deutlich an, dass sie mitten in den Wehen ist. Doch selbst als sie bemerkt "Meine Fruchtblase ist gerade geplatzt!" kann sie dies nicht dazu bringen, ihre Füße stillzuhalten. Stattdessen tanzt sie weiter, um sich von den Schmerzen abzulenken und irgendwie zu versuchen, an etwas anderes zu denken.

Damit amüsiert sie nicht nur die Krankenschwester im Hintergrund, die ihr belustigt bei ihrer Tanzeinlage zusieht, sondern auch ihren Ehemann Connell Cloyd, der das Ganze aufgenommen hat. "Ich weiß, dass ich als Ehemann nicht lachen sollte, aber sie wollte ja unbedingt berühmt werden. So macht man das jetzt: Den 'Tootsie Roll' tanzen, während man in den Wehen liegt."

Bekanntheit hat Yuki mit ihrer Performance auf jeden Fall schon erreicht. In den letzten zwei Tagen wurde das Video auf der Facebook-Seite ihres Mannes über 5,7 Millionen Mal aufgerufen.

The buttafly... uhn uhn thats old! Let me see your tootsie roll! Click the youtube link on my page so we can reach a million veiws! http://youtu.be/UU_aWDu9jto

Posted by Connell Cloyd on Dienstag, 18. August 2015

Kategorien: