Superfoods: Rezept für Moringa-Smoothie

rezept moringa smoothie
Sich gesund fühlen und gesund aussehen, das schafft Moringa! Wir verraten das passende Power-Rezept.
Foto: GU / Astrid Obert

Kennen Sie schon Moringa?

Dürfen wir vorstellen: Der neue Star am Food-Himmel heißt Moringa und gilt als die gesündeste Pflanze der Welt. Als Smoothie ist Moringa ein Kraftpaket! Hier gibt's das passende Rezept zum neuen Superfood!

Der ursprünglich aus Indien stammende Baum hat viele Namen, die ausdrücken, wie besonders er ist: "Baum des Lebens", "Wunderbaum". In Afrika heißt er "Nebedaye", übersetzt "niemals sterben". Weshalb? Weil er komplett essbar ist und viermal so viel Vitamin enthält wie Karotten, siebenmal so viel Vitamin C wie Orangen. Der Eiweißanteil der Blätter ist mit 28 Prozent besonders hoch - und sie enthalten neunmal so viel Eisen wie Rinderfilet.

Kein Wunder also, dass Moringa als neues Superfood gilt. Blätter, Wurzeln, Rinde - alles drum und dran ist gut für Haut, Haare, liefert Proteine, Vitamine und Mineralstoffe.

Das Moringa das Wohlbefinden steigert, weiß auch Autorin Melanie Wenzel. Für ihr Buch "Meine besten Heilpflanzenrezepte für eine gesunde Familie" (GU Verlag, hier bei Amazon.de kaufen ) stellte die Heilpraktikerin die wichtigsten Fakten über Wirkung und Einsatzgebiete von heimischen Heilpflanzen zusammen. Darunter: ein super Rezept für einen Moringa-Smoothie!

Wir zeigen Ihnen hier das Rezept Step-by-Step zum Nachmachen:

Zutaten für einen Moringa-Smoothie:

100 ml Granatapfelsaft (frisch gepresst oder aus dem Reformhaus oder dem Drogeriemarkt), 100 ml Sojamilch (ersatzweise Vollmilch), 2 EL Leinsamen, 2 EL getrocknete Goji-Beeren, 2 gehäufte TL Moringablattpulver, 1–2 Eiswürfel, 1 Mixer (kein Pürierstab), 1 großes Glas

Zubereitung für einen Moringa-Smoothie:

1. Geben Sie alle Zutaten in den Mixer und mixen Sie sie 10 Sekunden auf der höchsten Stufe.

2. Füllen Sie den Drink in ein Glas und genießen Sie die grüne Kraftquelle.

Anwendung und Haltbarkeit:

Trinken Sie täglich einen Smoothie; zum Beispiel statt Frühstück mit diesem »Energie-Drink« gesund in den Tag starten.

Pausieren Sie nach 3 Monaten für 4 Wochen, damit kein Gewöhnungseffekt auftritt.

Mixen Sie den Smoothie immer frisch, dann enthält er die meisten Vitamine.

Noch mehr Superfood-Rezepte? Hier geht's zu den Goji-Beeren-Muffins >>

Kategorien: