Swap-Party: Tauschen statt Kaufen

swap party q
Tauschen statt kaufen: Der Swap-Party-Trend wird immer beliebter.
Foto: Lou Cypher/Corbis

Eine Alternative zum Shopping

Kaufen war gestern. Jetzt heißt es swappen statt shoppen! Der Swap-Party-Trend kommt aus den USA und wird nun auch in Deutschland immer beliebter. "To swap" heißt nichts anderes als tauschen.

Auf einer Swap-Party können Sie gemeinsam mit anderen modebegeisterten Frauen Ihre Kleider, Accessoires und Schuhe , die Sie nicht mehr tragen, gegen andere Teile eintauschen. Das Beste daran ist: Sie können Ihre Garderobe auffrischen ohne das Konto dabei zu belasten.

Mehrmals im Jahr versammeln sich Frauen zu den Swap-Party-Events, um auf diese Weise ein oder mehrere Lieblingsteile zu ergattern. Mit geballter Frauenpower wird "geswappt" was das Zeug hält.

Klingt verlockend? Dann nichts wie hin! Wir verraten Ihnen, wann und wo die nächste Swap-Party stattfindet.

Keine Lust auf die nächste Swap-Party zu warten? Dann veranstalten Sie doch einfach Ihre eigene Swap-Party! Was Sie dafür brauchen, können Sie hier nachlesen.

Ganz egal ob auf einem großen Event oder im kleinen Kreis unter Freundinnen: Eine Swap-Party ist eine perfekte Idee für den nächsten Frauenabend.

Hier erfahren Sie alles, was Sie über eine Swap-Party wissen müssen...

Kategorien: