Täglich 7 Handvoll Obst und Gemüse

taeglich handvoll obst und gemuese
Täglich 7 Handvoll Obst und Gemüse
Foto: Thinkstock

Studie: Mehr Obst und Gemüse essen

„Seven apples a day keep the doctor away!“ So müsste der bekannte Merksatz laut britischen Forschern ab sofort heißen. Denn sie fanden heraus: Sieben Portionen Obst und Gemüse am Tag sind besonders gesund!

400 Gramm Obst und Gemüse empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation pro Tag. Das entspricht etwa fünf Handvoll. Wissenschaftler rund um Dr. Oyinlola Oyebode vom University College in London empfehlen nun sieben Portionen. Denn ihre im März 2014 veröffentlichte Studie belegt: Damit können wir das Sterberisiko erheblich senken.

13 Vitamine sind wichtig für unseren Körper: Erfahren Sie in der Galerie, in welchen Lebensmitteln sie stecken >>

Die britischen Forscher nahmen Daten von mehr als 65.000 Personen im Alter von über 35 Jahren unter die Lupe. Diese waren von 2001 bis 2008 erhoben worden. Dabei stellten sie fest: Probanden, die sieben oder mehr Portionen Obst und Gemüse am Tag aßen, hatten ein 42 Prozent geringeres Sterberisiko als diejenigen, die nur ein Mal am Tag zu einer Handvoll griffen. Wer fünf bis sieben Portionen aß, hatte dagegen „nur“ ein um 36 Prozent geringeres Sterberisiko.

Sieben Handvoll Obst und Gemüse

Testpersonen konnten mit der hohen Obst- und Gemüsemenge vor allem das Risiko auf Krebs und Herz-Kreislauf-Krankheiten senken. Dabei sollten die Lebensmittel möglichst frisch sein. Probanden, die gefrorene Früchte oder Obst aus Dosen aßen, hatten wiederum ein höheres Sterberisiko als Frischeliebhaber. Der größte gesundheitliche Nutzen zeigte sich bei frischem Gemüse.

Die Forscher gaben jedoch zu bedenken: Wer viel Obst und Gemüse kauft, kann sich eventuell auch einen rundum gesünderen Lifestyle leisten. Wir lassen uns auf jeden Fall eine Extra-Portion Vitamine schmecken! Denn frische Früchte sind nicht nur gesund, sondern auch lecker.

Gesunde Rezepte mit Gemüse finden Sie hier >>

Kategorien: