Yoga NumerologieTantrische Numerologie: Finde deine Bestimmung

tantrische numerologie yoga
Foto: KristinaJovanovic / iStock

Tantrische oder auch Yoga-Numerologie

 

Die tantrische Numerologie entstand aus den Lehren des Yoga und des Tantras und kann dir helfen, den richtigen Weg, deine Stärken und deine Schwächen zu finden. Wir zeigen, wie es geht.

Was du brauchst, ist Ruhe und etwas zu schreiben. Das ist dir jetzt schon zu anstrengend? Warte, probiere es aus. Es kann dir viel bringen!

Die tantrische Numerologie hat ihre Wurzeln in den alten Yoga-Lehren und dem Tantra. Tantra ist eine Strömung innerhalb der indischen Philosophie und Religion. Bei uns kennt man Tantra eher in Zusammenhang mit Sex (der im klassischen Tantra überhaupt nicht im Mittelpunkt steht), doch die Lehre beinhaltet eigentlich sehr viel mehr.

Die tantrische Numerologie wurde entwickelt, um den Menschen dabei zu helfen, ihre persönlichen Stärken, Schwächen, Herausforderungen, Talente, Gaben, Berufungen und Bestimmungen herauszufinden und ihre Bedeutung im Zusammenhang mit dem täglichen Leben zu erforschen.

 


Tantrische Numerologie: So berechnest du deine Zahlen

 

Es gibt fünf persönliche Zahlen, die bei der tantrischen Numerologie berechnet werden.

 

1. Deine Seelen-Zahl:

 

Die Seelen-Zahl ist der Kern deiner Identität. Sie zeigt an, wie du zu dir selbst stehst, welche inneren Herausforderungen du zu bewältigen hast.

Du ermittelst die Seelen-Zahl, indem du deinen GeburtsTAG addierst, bis du eine Zahl zwischen 1 und 11 hast. Hast du also am 14.03.1985 Geburtstag, zählst du 1+4 zusammen. Deine Seelen-Zahl ist in dem Fall die 5. Hast du am 11.08.1978 Geburtstag, ist deine Seelen-Zahl die 11, denn du brauchst ja eine Zahl zwischen 1 und 11 (!).

Das bedeuten die Seelen-Zahlen:

1: Eine 1 als Seelen-Zahl heißt, dass du dem Leben eher kopfgesteuert begegnest. Bei dir kommt der Kopf eindeutig vor dem Herzen, du entscheidest aus Vernunft.

2: Eine 2 als Seelen-Zahl bedeutet, dass du viel Wert auf Gerechtigkeit und Harmonie legst. Menschen mit dieser Seelen neigen dazu, solange an einen Menschen zu glauben, bis es eigentlich schon zu spät ist und sie enttäuscht werden.

3: Eine 3 als Seelen-Zahl heißt, dass du gut unterhalten kannst. Du bist kreativ, unterhaltsam, optimistisch und meistens gut gelaunt. Bei 3er-Menschen kann die Laune aber, wenn sie wechselt, dann ins krasse Gegenteil wandeln. Eine Mitte gibt es selten.

4: Wenn eine 4 deine Seelen-Zahl ist, heißt das nach der tantrischen Numerologie, dass du sehr zuverlässig und pflichtbewusst bist. Allerdings sind 4er-Menschen oft auch unflexibel, tun sich mit Veränderungen schwer und entscheiden nicht gerne.

5: Eine 5 als Seelen-Zahl bedeutet, dass du Abwechslung liebst. Stillstand ist dir ein Graus, Routine abschreckend. Diese Menschen haben allerdings oft ein Problem damit, sich selbst zu disziplinieren.

6: Eine 6 als Seelen-Zahl heißt, dass du genießen kannst. Nicht nur Essen, einfach das Leben genießen, mit all seiner Schönheit. Diese Menschen tun sich allerdings schwer damit, sich realistische Ziele zu setzen und diese dann zu erreichen.

7: Eine 7 als Seelen-Zahl heißt, dass du sehr wissbegierig bist. Du willst möglichst viel Wissen und Zusammenhänge (er)kennen. Leider hast du es dadurch aber auch manchmal schwer, zur Ruhe zu kommen, zu wissen, wann genug ist.

8: Wenn du eine 8 als Seelen-Zahl hast, heißt das, dass du weißt, was du willst und wie du es erreichen kannst. Du kannst allerdings auch stur und pessimistisch sein.

9: Eine 9 als Seelen-Zahl bedeutet, dass du offen bist, offen für Neues. Du bist viel interessiert. Allerdings neigen 9er-Menschen dazu, sich selbst gegenüber perfektionistisch zu sein.

10: Eine 10 als Seelen-Zahl steht dafür, dass du deinen eigenen Kopf hast und mit dem auch mal durch die Wand brichst. 10er-Menschen setzen sich durch, leider oft auch ohne Rücksicht auf Verluste.

11: Eine 11 als Seelen-Zahl bedeutet, dass du dich ganz auf deine innere Stimme verlässt. Ganz im Gegensatz zu 1er-Menschen hörst du eher auf dein Herz, als auf deine Vernunft.

 

2. Deine Karma-Zahl

 

Die Karma-Zahl beschreibt deine Wirkung nach außen, wie deine Beziehungen zu anderen Menschen geprägt sind. Diese Zahl zeigt, welche Fehler du durchbrechen musst, um mit anderen Menschen gut klar zu kommen.

Du ermittelst die Karma-Zahl, indem du deinen GeburtsMONAT addierst, bis du eine Zahl zwischen 1 und 11 hast. Hast du also am 08.12.1965 Geburtstag, zählst du 1+2 zusammen. Deine Karma -Zahl ist in dem Fall die 3. Hast du am 03.11.1981 Geburtstag, ist deine Seelen-Zahl die 11, denn du brauchst ja eine Zahl zwischen 1 und 11 (!).

Das bedeuten die Karma-Zahlen:

1: Mit einer 1 als Karma-Zahl hältst du deine Gefühle unter Verschluss. Du hast das Gefühl, du kannst anderen deine Gefühle nicht zeigen. Versuche doch mal, weniger kopflastig zu denken und mehr auf dein Herz zu hören. Eine gute Balance zwischen Herz und Kopf kann dir helfen.

2: Mit einer 2 als Karma-Zahl neigst du dazu, dich so zu verhalten, wie andere es von dir erwarten. Dadurch wirkst du oft naiv, rennst eigentlich nur anderen hinterher. Um deine eigenen Stärken zu entwickeln, musst du dich mit Menschen umgeben, die dich stärken und inspirieren. Du musst lernen, Gefahren und Negatives zu erkennen und damit auch zu erkennen, welche Menschen dir wirklich gut tun.

3: Mit einer 3 als Karma-Zahl solltest du darauf achten, positiv zu bleiben. Generell, aber besonders unter Stress in einer negativen Umgebung (zum Beispiel in der Geschäftswelt), hast du schnell das Gefühl überfordert zu sein, weil du nur noch das Negative siehst. Du musst lernen, das Positive zu sehen und optimistischer an die Dinge heran zu gehen.

4: Mit einer 4 als Karma-Zahl bist du wahrscheinlich sehr meinungsstark. Es fällt dir schwer, neutral zu bleiben, du hast zu allem und jedem schnell eine Meinung. Die Herausforderung in deinem Leben ist es, dich zu bremsen und zunächst eine neutrale Position einzunehmen, erst zuzuhören und gründlich nachzudenken, bevor du dir eine Meinung bildest und für diese zu kämpfen beginnst.

5: Mit einer 5 als Karma-Zahl neigst du wahrscheinlich oft dazu, nicht die beste Selbstkontrolle zu haben. Das kann leider manchmal dazu führen, dass diese 5er-Menschen faul und fettleibig werden. Die Herausforderung in deinem Leben besteht darin, dich weniger auf dich zu konzentrieren, und damit offener für die Bedürfnisse anderer zu werden. Du musst lernen, Opfer für andere zu bringen, um damit die Beziehungen zu anderen zu stärken.

6: Mit einer 6 als Karma-Zahl neigst du leider dazu, mehr zu versprechen, als du überhaupt halten kannst. Du sagst immer wieder ja, wenn ein Nein dir besser tun würde. Du machst das nciht aus böser Absicht, sondern weil du dich selbst überschätzt und dann überforderst. Doch andere Menschen verlassen sich auf deine Worte und werden dann enttäuscht. Die Herausforderung in deinem Leben besteht darin, deinen Worten mehr Gehalt zu geben, indem du sie selbst auf die Goldwaage legst und konsequent bei der Sache bleibst. Frage dich: Kann ich meine Versprechen wirklich wirklich einhalten?

7: Mit einer 7 als Karma-Zahl fühlst du dich wahrscheinlich oft von deiner Umwelt überwältigt. Es wirkt so viel auf dich ein, dass du richtiggehend eingeschüchtert bist. Leider wirkt das auch schlecht auf dein Selbstbewusstsein. Die Herausforderung in deinem Leben ist es, deine eigenen Stärken zu stärken, damit du neues Selbstbewusstsein entwickelst. Mit gestärktem Selbstbewusstsein kannst du der "überwältigenden" Umwelt viel besser begegnen.

8: Mit einer 8 als Karma-Zahl hast du wahrscheinlich oft das Problem, dass dir die Energie fehlt. Du möchstest so viel mehr tun, doch etwas bremst dich. Oft ist es Angst. Oder auch einfach nur fehlender Ehrgeiz. Die Herausforderung in deinem Leben liegt darin, etwas zu tun, Dinge in Angriff zu nehmen. Zum Beispiel, indem du nicht mehr den Berg an Arbeit siehst, sondern die kleinen Schritte, die nacheinander nötig sind, um die Arbeit zu erledigen.

9: Mit einer 9 als Karma-Zahl neigst du dazu, in deinen Beziehungen zu anderen Menschen wenig feinsinnig zu sein. Du bist sehr direkt, oft fehlt es dir an Feingefühl, ein Verständnis dafür, was im anderen vorgeht. Damit stoößt du anderen Menschen vor den Kopf - und verstehst dann nicht, was das Problem ist. Es ist nämlich keine Absicht. Die Herausforderung in deinem Leben ist es, zu lernen, Begeisterung für Sachen und Menschen zu empfinden. Wenn man sich für etwas begeistert, sich wirklich interessiert, dann lernt man, hinter die Fassade davon zu blicken, sich ausgiebig damit zu beschäftigen.

10: Mit einer 10 als Karma-Zahl neigst du wahrscheinlich dazu, die Welt und ihre Beziehungen nach dem Prinzip "Alles oder nichts" zu sehen. Es gibt nur Schwarz und Weiß. Kein Grau. Entsprechend wirkst du auf andere: immer ein bisschen Extrem. Die Herausforderung in deinem Leben ist es, die Mitte zu finden und damit deine Ausstrahlung zu verbessern.

11: Mit einer 11 als Karma-Zahl bist du inspiriert und inspirierend. Allerdings merkst du das selbst nicht. Du hast das Gefühl, keine Kontrolle zu haben und strebst nach materiellem Besitz, wie der schönsten Kleidung und den tollsten Autos, denn du sorgst dich darum, was andere von dir denken. Die Herausforderung in deinem Leben ist es, die Erkenntnis zu erlangen, dass du gut bist, wie du bist. Wenn du aufhörst, dir Sorgen darüber zu machen, was andere über dich denken und deine einzigartige Identität erkennst, dann habst du automatisch die schönste Kleidung und die tollsten Autos. Denn es sind DEINE Kleider und Autos.

 

3. Deine Geschenk-Zahl:

 

Die Geschenk-Zahl zeigt dir dein Geschenk, dein Talent, an, dass du erwecken musst. Wirst du dein Geschenk akzeptieren? Denk daran, das Geschenk ist schon in dir. Du musst es nur aufbauen, nutzen und dich auf deine spirituelle Seite besinnen.

Du ermittelst die Geschenk-Zahl, indem du die letzten beiden Ziffern deines GeburtsJAHRES addierst, bis du eine Zahl zwischen 0 und 11 hast. Hast du also am 18.02.1969 Geburtstag, zählst du 6+9 zusammen und erhältst 15. Dann zählst du 1+5 zusammen. Deine Geschenk -Zahl ist in dem Fall die 6. Hast du am 11.08.1974 Geburtstag, ist deine Geschenk-Zahl die 11, denn du brauchst ja eine Zahl zwischen 0 und 11 (!).

Das bedeuten die Geschenk-Zahlen:

0: Mit dieser Geschenk-Zahl hast du die Gabe zu heilen. Wenn du dich auf deine spirituelle Seite einlässt, kannst du vielen Seelen helfen zu heilen.

1: Der Schlüssel zur Akzeptanz dieses Geschenks liegt in der Verbindung mit der eigenen Seele. Mit dieser Geschenk-Zahl kannst du dich entspannen und auf deine innere Stimme hören. Du bist kreativ und geistreich. Wenn du dich mit deiner Seele verbindest, aktivierst du dein Geschenk. Solange du dich auf deine spirituelle Seite, deine Ahnungen und Gefühle verlässt, festigst du dein Geschenk.

2: Mit dieser Geschenk-Zahl hast du die Gabe, dass du gut mit anderen Menschen in Kontakt kommst und sich andere in deiner Gegenwart wohl fühlen. Außerdem kannst du Situationen besonders gut einschätzen, was sehr wertvoll sein kann.

3: Mit dieser Geschenk-Zahl hast du die Gabe, dass du alles positiv siehst. Du findest an allem und jedem immer etwas Gutes, selbst wenn alle anderen nur Negatives sehen. Du sorgst dich um deine Mitmenschen und schaffst es, dass sie sich besser fühlen. Wenn du dich auf deine spirituelle Seite besinnst, dann festigt sich diese gute Eigenschaft.

4: Mit dieser Geschenk-Zahl hast du die Gabe, dass du unvoreingenommen, neutral sein kannst und mit dieser Einstellung gerne für andere da bist. Du hörst zu und hilfst gerne. Durch deine unvoreingenommene Sicht der Dinge wirst du oft und gerne um Rat gebeten.

5: Mit dieser Geschenk-Zahl hast du die Gabe zu lehren. Es fällt dir leicht und macht dir Freude, andere durch deine Taten und Worte weiter zu bringen. "Ein gesunder Geist lebt in einem gesunden Körper", das weißt du und du hast die Disziplin, deinen Körper gesund zu halten.

6: Mit dieser Geschenk-Zahl hast du die Gabe der höchsten Konzentration. Dadurch bist du extrem fokussiert, produktiv und auch deine Gebete sind besonders stark. Deine Fähigkeit dich so gut zu fokussieren wird dich von negativen Gedanken, die man versucht dir einzureden, fernhalten. Deine Konzentration ist dein Schutzschild. Die Geschenk-Zahl 6 verleiht eine starke Intuition und eine große, geistige Kraft.

7: Mit dieser Geschenk-Zahl hast du die Gabe, dass du aus jeder Situation das Beste machen kannst. Du bereicherst sie mit deiner Kreativität, deinen Ideen und deiner Begeisterung. Du verbreitest eine angenehme Atmosphäre und schaffst es damit, dass sich auch die Menschen in deiner Umgebung wohl fühlen und sich öffnen. Du bist ein geborener Anführer. Wenn du dein Geschenk annimmst und lebst.

8: Mit dieser Geschenk-Zahl hast du die Gabe, dass du furchtlos bist. Dadurchkansnt du auch anderen dabei helfen, voran zu kommen. Du gibst nicht so schnell auf und erreichst so ziemlich jedes Ziel, dass du dir setzt. Wenn du daran arbeitest, wird deine Gabe immer stärker.

9: Mit dieser Geschenk-Zahl hast du die Gabe, dass du sehr schnell verstehst. Du nimmst deine Umgebung genau wahr und kannst schnell einordnen, was passiert. Du kannst andere Menschen gut einschätzen und verstehst schnell, was in ihnen vorgeht. Deine Gabe gibt dir eine große innere Ruhe - nichts kann dich überraschen.

10: Mit dieser Geschenk-Zahl hast du die Gabe, dass du die Dinge voran bringst. Darum bist du auch ein guter Anführer. Du hast schon so eine Ausstrahlung, dass andere sofort auf dich hören. Auch deine eigenen Aufgaben erfüllst du schnell und mit großem Eifer. Wenn du dich auf deine spirituelle Seite einlässt, wird diese Gabe reifen.

11: Mit dieser Geschenk-Zahl hast du die Gabe, dass du auf die Gaben und Energien aller 10 anderen Geschenk-Zahlen zurückgreifen kannst, wenn du sie brauchst. Du kannst für alle in deiner Umgebung unheimlich inspirierend sein. Wenn du dich auf deine spirituelle Seite einlässt, festigt sich deine Gabe.

 

4. Deine Bestimmungs-Zahl:

 

Die Bestimmungs-Zahl zeigt an, welches Talent andere in dir sehen, was sie an dir schätzen. Es handelt sich dabei um Fähigkeiten aus deinen früheren Leben, die du noch immer in dir trägst und die du weiter entwickeln kannst.

Du ermittelst die Bestimmungs-Zahl, indem du alle vier Zahlen deines GeburtsJAHRES addierst, bis du eine Zahl zwischen 1 und 11 hast. Bist du also im Jahr 1985 geboren, zählst du 1+9+8+5 zusammen. Du erhältst die 23. Dann zählst du nochmal 2+3 zusammen. Deine Bestimmungs-Zahl ist in dem Fall die 5. Bist du (bzw. dein Kind) im Jahr 2009 geboren, ist deine Bestimmungs-Zahl die 11, denn du brauchst ja eine Zahl zwischen 1 und 11 (!).

Das bedeuten die Bestimmungs-Zahlen:

1: Die Bestimmungs-Zahl 1 kann es rechnerisch nicht mehr geben.

2: Mit der Bestimmungs-Zahl 2 wirst du von anderen als jemand gesehen, der immer ein offenes Ohr hat und mit dem man gut reden kann. Du bist ein angenehmer Gesprächspartner und ein guter Freund.

3: Mit der Bestimmungs-Zahl 3 wirst du von anderen oft als lebensfroher, optimistischer Mensch gesehen. Andere sehen in dir die Fähigkeit, für so ziemlich jedes Problem eine Lösung zu finden und das Gute zu sehen - darum genießen die Menschen auch deine Gesellschaft. Diese positive Ausstrahlung hat sich in die über viele Leben hinweg entwickelt.

4: Mit der Bestimmungs-Zahl 4 wirst du von anderen als eine unvoreingenommene, meinungsfreie Person gesehen. Darum fragen sie dich gerne um Rat. Bei dir sind sie sich sicher, einen guten Rat zu bekommen.

5: Mit der Bestimmungs-Zahl 5 wirst du von anderen als eine hilfsbereite, ja, aufopfernde Person gesehen. Das führt aber nicht dazu, dass du ausgenutzt wirst, sondern eher dazu, dass du bewundert wirst. Die Menschen sehen dich als gutes Vorbild.

6: Mit der Bestimmungs-Zahl 6 wirst du von anderen als spirituelle Persönlichkeit gesehen. Über viele Leben hinweg hast du dir die Fähigkeit erarbeitet, konzentriert und andächtig zu sein. Wenn du dich auf deine spirituelle Seite einlässt, wirst dein Ansehen bei anderen noch steigen.

7: Mit der Bestimmungs-Zahl 7 wirst du von anderen als inspirierender Mensch gesehen. Du baust andere auf und andere Menschen sind gerne in deiner Nähr, wegen deiner motivierenden Persönlichkeit.

8: Mit der Bestimmungs-Zahl 8 wirst du von anderen als jemand gesehen, der gewissenhaft ist und selbst dann nicht aufgibt, wenn alle anderen es längst getan haben. Andere geben dir gerne Aufgaben oder bitten dich um Gefallen, weil sie sich sicher sein können, dass du alles bestmöglich erledigst.

9: Mit der Bestimmungs-Zahl 9 wirst du von anderen als sehr kompetent wahrgenommen. Du behältst in den Augen der anderen immer den Überblick. Du lernst schnell - was eine Fähigkeit ist, die du dir in vielen Leben angeeignet hast.

10: Mit der Bestimmungs-Zahl 10 wirst du von anderen als strahlende Persönlichkeit gesehen, die alles mit viel Energie und Schwung erledigt.

11: Mit der Bestimmungs-Zahl 10 wirst du von anderen als weise und inspirierend gesehen. Wenn andere dich sehen, inspirierst du sie dazu, ihr eigenes Potenzial zu entdecken. Bei dir ist es besonders wichtg, dass du dich auf deine spirituelle Seite einlässt - denn deine Bestimmung ist eine ganz besondere.

 

5. Deine Weg-Zahl:

 

Die Weg-Zahl zeigt an, worin du deine größte Erfüllung findest. Was ist deine Aufgabe, dein Dharma, die du im Leben erfüllen musst? Wohin führt dein Weg?

Du ermittelst die Weg-Zahl, indem du alle Zahlen deines GeburtsDATUMS addierst, bis du eine Zahl zwischen 1 und 11 hast. Wenn du am 02.02.1971 geboren bist, rechnest du also 2+2+1+9+7+1, was 22 ergibt. Dann rechnest du noch 2+2. Deine Weg-Zahl ist in dem Falle also 4. Bist du am 08.09.1983 geboren, zählst du 8+9+1+9+8+3 zusammen. Du erhältst die 38. Dann zählst du nochmal 3+8 zusammen. Deine Weg-Zahl ist in dem Fall die 11, denn du brauchst ja eine Zahl zwischen 1 und 11 (!).

Das bedeuten die Weg-Zahlen:

1: Die Weg-Zahl 1 kann es rechnerisch nicht geben.

2: Der Weg zur Erfüllung ist für dich deine Hingabe. Deine Hingabe an Gott oder einen anderen spirituellen Lehrer. Der Glaube an die Unendlichkeit in dir.

3: Der Weg zur Erfüllung ist für dich die Gewissheit, dass es allen gut geht. Du ruhst nicht, bevor du nicht weißt, dass es allen in deiner Umgebung gleich gut geht. Diese Fürsorge ist dein Weg zur Erfüllung.

4: Der Weg zur Erfüllung ist für dich zu dienen. Indem du anderen dienst, dienst du dir selbst. Das mag komisch klingen, doch nur deinem eigenen interesse zu dienen, wird mit dieser Weg-Zahl nur zum Misserfolg führen. Wenn du anderen dienst, findest du Glück.

5: Der Weg zur Erfüllung ist für dich ein Lehrer zu sein. Du musst andere lehren, indem du mit gutem Beispiel voran gehst. Zeige anderen, wie sie ihre eigene Göttlichkeit erkennen und leben können.

6: Der Weg zur Erfüllung ist für dich, eine Art "Kanal Gottes" zu sein. Lass dich auf deine spirituelle Seite ein und höre auf deine innere Stimme.

7: Der Weg zur Erfüllung ist für dich, freundlich und barmherzig zu anderen zu sein. Du musst lernen, andere zu erheben, zu inspirieren, zu erheitern und ihnen Hoffnung zu geben, um selbst Erfüllung zu finden.

8: Der Weg zur Erfüllung ist für dich deine Freude und dein Mitgefühl. Du lebst, um anderen zu helfen, ihnen durch deinen Mut selbst Mut zu geben und durch deine Kraft selbst Kraft zu geben.

9: Der Weg zur Erfüllung ist für dich Ruhe und Selbstbeherrschung. In der Ruhe liegt die Kraft. Werde Herr der Situation. Bleibe entspannt und inspiriere dadurch andere. So findest du Erfüllung.

10: Der Weg zur Erfüllung ist für dich mit königlichem Mut und erhabener Ausstrahlung zu leben. Dein Mut und Sinn für das Gute soll andere inspirieren.

11: Der Weg zur Erfüllung ist für dich eine Quelle der Weisheit zu werden. Erinnere andere an die Unendlichkeit des Seins. Wenn jemand mit dir spricht, muss ihn das Gespräch weiter bringen, erheben. So findest du deine Erfüllung.

Weiterlesen:

Numerologie: Die Zahlen meines Lebens

Numerologie: Das sagt deine Namenszahl über dich aus

 

Die bunte Welt von Wunderweib.de gibt es jetzt auch bei WhatsApp! Abonniere hier Deinen WhatsApp-Newsletter >>

ww5

Kategorien: