• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » TAROT & HOROSKOPE » Astro-News

Mit Ihrer ganz persönlichen 3-Jahres-Prognose


Das Horoskop für die Finanzkrise: Was kommt in Sachen Geld jetzt auf uns zu?


Das Schlimmste an der Finanzkrise ist die Ohnmacht. Wir arbeiten hart, wir sparen eisern, wir sorgen für unsere Zukunft und die unserer Kinder vor ...
Geld-Horoskop: Die Prognose für die nächsten drei Jahre
Foto: Wunderweib mit Corbis
Was kommt in Sachen Geld auf Sie zu?

... und müssen dann ohnmächtig zusehen, wie Spekulanten unser Erspartes aus purer Gier verschleudern. Wie hilflos Politiker sind. Wir alle stellen uns die Frage: Was wird aus unserem Geld? Und wie antworten die Sterne auf diese Frage?

Was bedeutet die Finanzkrise für den Euro?

Die klare Antwort der Sterne heißt: Es wird schwierig. Uns steht ein heißer Herbst bevor. Die Konstellationen von Spanien, Portugal und Italien versprechen nichts Gutes. Da ziehen ganz schwarze Wolken herauf. Richtig kritisch wird es dann im Sommer 2013. Pluto macht da dem Euro schwer zu schaffen, der rückläufige Merkur verstärkt diese negativen Energien.

Der Sommer 2013 kann zur Endzeit für den Euro werden. Zumindest wird sich unter dem starken Einfluss von Uranus im Widder die Euro-Zone verändern. Wenigstens ein Land, vermutlich mehrere Länder werden notgedrungen aussteigen. Bleibt der Euro überhaupt oder kommt die D-Mark zurück? Dazu nur so viel: Schon immer hatte die D-Mark bessere Sterne als der Euro. Rein astrologisch war die Umstellung also ein schwerer Fehler.

Zur Ruhe jedenfalls kommt unser Geld frühestens zu Beginn 2015. Da wird aber nichts mehr so sein wie vorher. Dennoch möchte man wissen, was in der Finanzkrise noch alles auf uns zukommt. Deshalb finden Sie hier die Antworten auf sieben konkrete Fragen. - aus astrologischer Sicht...

FOTOGALERIE

Wir klären die wichtigsten Fragen zur Finanzkrise aus astrologischer Sicht:

Finanzkrise und ihre Folgen: Was kommt in Sachen Geld jetzt auf uns zu?

Finanzkrise: Zerbricht der Euro?

Kein Schönreden, aber auch keine Kassandrarufe, nur astrologische Fakten: Der Euro hat, anders als beispielsweise die D-Mark, zwei Geburtstage und also zwei Geburtshoroskope. Das erste bezieht sich auf den 1. Januar 1999, 0.00 Uhr. Damals wurde der Euro als Buchgeld eingeführt, wurde bei Banken und Börsen gehandelt, kam aber noch nicht als Bargeld in Umlauf. Zahlungsmittel für alle, also Bargeld, wurde der Euro dann am 1. Januar 2002, 0.00 Uhr.

Im ersten Horoskop (1999) steht Venus, bekanntlich nicht nur der Planet für Liebe, sondern auch stark wirkend im Bereich Geld, in konflikt- reicher Spannung zu Saturn. Saturn hemmt Venus, den Euro-Planeten. Venus steht noch dazu im Steinbock, dessen Herrscher Saturn ist. Saturn steht im 8. Haus, ausgerechnet in dem Horoskop-Bereich, der ebenfalls mit Geld verbunden ist. Astrologisches Fazit: Spannung von Anfang bis Ende, Turbulenzen, Krisen, nirgendwo Vorzeichen für ein langes, glückliches "Euro-Leben".

Nach diesem Horoskop ist es sehr wahrscheinlich, dass der Euro – vermutlich 2013 – tatsächlich zerbricht. Das zweite Horoskop (2002) stimmt optimistischer. Die Sonne, Symbol der Fülle und Entfaltung, verbindet sich eng mit Venus. Jupiter steht der Sonne gegenüber, was so viel heißt wie: Schwierige Zeiten, aber dann gibt es ein Happy End.

Noch mehr zum Thema Finanzen erfahren Sie in Ihrem persönlichen Geld-Horoskop 2012!

Finanzkrise: Wen trifft es besonders hart?

Wer seinen Mut verloren hat und sich von einem schwierigen Sommer 2013 niederdrücken lässt, in dem viele von uns von einem rückläufigen Merkur wie gelähmt sein werden.

Falsche Entscheidungen drohen, Missverständnisse, Lügen, Betrug. Hat zur Folge, dass selbst die Gewinner der nächsten drei Jahre wie Krebs, Jungfrau, Skorpion und Steinbock oft ihre besten Geldchancen nicht nutzen, die sich ihnen bieten. Ergreifen Sie jede Möglichkeit, haben Sie Mut, fordern Sie mehr Geld, wenn Sie sich ungerecht behandelt fühlen. Das gilt besonders für den Stier, die Waage, den Schützen und die Fische. Kämpfen Sie!

Noch mehr zum Thema Finanzen erfahren Sie in Ihrem persönlichen Geld-Horoskop 2012!

Finanzkrise: Ist meine Existenz gefährdet?

Wenn das Schlimmste geschieht und unser ganzes Wirtschaftssystem unter dem Druck eines düsteren Pluto und eines explosiven Uranus zusammenbricht, ist keine Existenz mehr sicher. Die allgemeine Entwicklung verspricht keine schnellen Lösungen. Und der Einfluss der Planeten lässt auf radikale Umwälzungen schließen, hinter denen aber etwas Neues, Besseres stehen wird.

Gut für uns alle, wenn wir uns die Zuversicht nicht nehmen lassen, Krisenzeiten entschlossen meistern – die verstärkt auf die Waage Anfang Juli 2013, den Stier im August 2014, die Zwillinge im April 2013 und den Löwen im Juli 2014 zukommen werden. Dafür deutet die Geldkurve bei allen vier Sternzeichen Ende 2014 himmelstürmend nach oben – in ein reiches Jahr 2015. Was bereits einen Teil der nächsten Frage beantwortet.

Noch mehr zum Thema Finanzen erfahren Sie in Ihrem persönlichen Geld-Horoskop 2012!

Finanzkrise: Muss ich um meine Zukunft fürchten?

Also, Sie haben es bereits gelesen: Waage, Stier, Zwillinge und Löwe müssen sich keine Sorgen über die Zeit machen, die nach 2014 auf sie zukommt. Genauso werden besonders die Jungfrau, der Steinbock und auch der Wassermann von einem Trend nach oben (auf hohem Niveau) beglückt.

Sie sind die wahren Himmelsstürmer 2015. Aber es fällt auf, wenn man den Lauf der Sterne in diesem Jupiter-Jahr 2015 genau analysiert, dass alles leichter, besser wird. Für alle Sternzeichen. Die Vision einer Zukunft tut sich auf, die überholte Systeme hinter sich gelassen hat: Die Menschheit muss jetzt schon näher zusammengerückt sein. Ein neues Bewusstsein bestimmt die Welt, in der nicht mehr Geldgier und Egoismus regieren.

Noch mehr zum Thema Finanzen erfahren Sie in Ihrem persönlichen Geld-Horoskop 2012!

Finanzkrise: Erdrücken mich die Schulden?

Die Banken kennen keine Sternzeichen. Auch nicht den Einfluss von Planeten, so scheint es. Aber die Planeten nehmen Einfluss auf den Umgang der Menschen untereinander. Und der wird sich verhärten, wenn der strenge Saturn im Herbst in den unnachgiebigen Skorpion gewandert ist.

Banken pochen gnadenlos auf ihre Forderungen. Menschen werden in die Insolvenz getrieben. Was ein Zusammenbruch des Euro mit sich bringt, entscheiden nicht die Planeten.

Noch mehr zum Thema Finanzen erfahren Sie in Ihrem persönlichen Geld-Horoskop 2012!

Finanzkrise: Wie sicher ist das Ersparte?

Nicht sicher, leider. Ganz nüchtern gesehen: Bei einem Zusammenbruch des Euro könnte Sie eine Inflation um das Ersparte bringen. Die Planeten machen keine Hoffnung. Gleich zur Geburtsstunde des Jahres 2014 kommt es wieder zum gefürchteten Quadrat zwischen Uranus und Pluto, das zu einem dramatischen Umsturz führen kann. Was war, geht unter. Was kommt?

Wie gesagt, das Jupiter-Jahr 2015 lässt auf eine bessere Zukunft hoffen. Sternzeichen spielen bei dieser Prognose keine Rolle. Höchstens: Wer zum Sparen neigt wie Stier, Jungfrau und Steinbock muss sich jede Geldanlage genau überlegen.

Noch mehr zum Thema Finanzen erfahren Sie in Ihrem persönlichen Geld-Horoskop 2012!

Finanzkrise: Welche Hoffnung gibt es?

Wie gesagt, die Sterne deuten auf radikale Veränderungen hin. Verdrängen hilft nicht, was sich besonders Krebs, Waage und Fische zu Herzen nehmen müssen. Optimistisch kämpfen sollten Widder, Zwillinge, Löwe und Schütze, um ihre besondere Chance in den nächsten drei Jahren zu ergreifen. Wassermann und Jungfrau sollten sich in diesen harten Zeiten auf ihre kreativen Eingebungen verlassen. Stier, Skorpion und Steinbock die innere Ruhe suchen, die ihnen jetzt die Lösung zeigt.

Noch mehr zum Thema Finanzen erfahren Sie in Ihrem persönlichen Geld-Horoskop 2012!

Was bedeutet die Finanzkrise für Sie?

Und was bedeutet all das nun für Sie persönlich? Stehen Sie in den nächsten Jahren finanziell gut da? Oder werden Sie den Gürtel enger schnallen müssen? Aus diesen Grafiken ersehen Sie, welchen Einfluss die Sterne in den nächsten drei Jahren beim Thema Geld auf die einzelnen Sternzeichen nehmen. Werfen Sie also gleich mal einen Blick auf Ihre 3-Jahres-Prognose und finden Sie heraus, wie es in Sachen Geld für Sie weitergeht...

FOTOGALERIE

Hier finden Sie Ihre ganz persönliche 3-Jahres-Prognose:

Geld-Horoskop: Ihre Prognose für die nächsten 3 Jahre

Veröffentlicht in Astrowoche (Print)
Tags:   Horoskop |  Geld |  Sternzeichen
Noch mehr zum Thema Geld & Karriere bei Astrowoche.de:
Das Geld-Horoskop für 2012

Ihre Finanzen

Wir verraten, was das Jahr in Sachen Geld für Sie bereit hält...

Zum Geld-Horoskop
So werden Sie Ihre Geldsorgen los!

Das Geld-Ritual

Wir verraten, mit welchem Ritual das gelingt...

Zum Geld-Ritual
Welcher Beruf passt zu Ihnen?

Job-Typologie

Lesen Sie, welcher Beruf zu Ihnen passt...

Zur Typologie
Taugen Sie zum Chef?

Karriere-Typologie

Was Ihr Sternzeichen über Ihre Karriere-Chancen verrät...

Zur Typologie

Ihr persönliches Horoskop:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Ihr persönliches Mantra des Tages

14. bis 20. April

Wie sollten Sie dem Tag begegnen? Das Mantra des Tages hilft!

Zum Mantra
Was sind Ihre Glücksbringer?

14. bis 20. April

Glücksfarbe, -zahl, -partner: Das sind Ihre Glücksbringer!

Die Glücksbringer
Der Astro-Lotto-Tipp

14. bis 20. April

Hier finden Sie die besten Zeiten für Ihr Lotto-Glück.

Der Astro-Lotto-Tipp