• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » TAROT & HOROSKOPE » Horoskope

Was haben Sie letzte Nacht geträumt?

Was verbirgt sich hinter unseren Träumen?

Laufende Kinder, herunterfallen, Feuer oder Berge: Wir erklären Ihnen anhand dieser Deutungs-Hinweise die zehn häufigsten Träume!

"Träume halten Botschaften bereit, die uns auch im Alltag helfen können"

Träumen Sie gut!

Kinder

Ein Mädchen läuft auf Sie zu, will mit Ihnen spielen

Bei Träumen von Kindern geht es meist um Sie selbst. Kinder stehen für einen Neuanfang, für Brüche in unserem Leben.

Träumen Sie von einem etwa zehnjährigen Kind, kann es sein, dass Ihr Leben vor zehn Jahren eine Wendung nahm - mit einem neuen Job oder einer Trennung.

Tiere

Ein weißes Pferd galoppiert über eine grüne Wiese

Egal ob Pferd, Hund, Katze oder Vogel: Tiere verkörpern das Instinkthafte.

Je nach Charakter, den man dem Tier zuschreibt, kann sein Auftauchen darauf hinweisen, dass man dieser Seite an sich mehr Raum geben sollte - beim wilden Pferd also zum Beispiel dem Freiheitsdrang.

Meer

Sie stehen am Meer und schauen auf die Brandung

Das Wasser ist seit Urzeiten ein Symbol für Gefühle. Ist es flach, steht es für Oberflächlichkeit, tosende Wellen sind dagegen ein Sinnbild für Lust.

Feuer

Um Sie herum ist es wohlig warm, ein Feuer brennt

Feuer ist ein starkes erotisches Symbol - das Feuer der Leidenschaft. Freude bei seinem Anblick ist ein Zeichen der absoluten Hingabe.

Zünden Sie es selbst an, gehen Sie eine neue erotische Beziehung ein.

Fliegen

Sie gleiten frei wie ein Vogel durch die Lüfte

Dieser Traum hinterlässt bei Ihnen ein schönes Gefühl?

Dann sind Sie ein glücklicher und abenteuerlustiger Mensch - mit viel Leidenschaft im Herzen und immer neuen Ideen.

Bäume

Sie wandern durch den Wald und berühren die Stämme

Wer öfter von Bäumen träumt, ist sehr erdverbunden und empfindet die Natur als heilend.

Die dicken Stämme stabilisieren Ihr Gefühlsleben und tun Ihrer Seele gut.

Fallen

Auf der Flucht vor jemandem fallen Sie in die Tiefe

Träume vom Fallen sind fast immer Warnträume:

Sie stolpern in eine unangenehme Sache und haben Angst vor dem "Sich-fallen-Lassen".

Haus

Sie träumen vom idealen Heim mit vielen Zimmern

Die einzelnen Räume stehen für Aspekte Ihrer Persönlichkeit. Verschlossene Türen weisen auf Unentdecktes hin.

Das Schlafzimmer steht für Partnerschaft, der Keller symbolisiert Ihr Unterbewusstes. Stöbern Sie auf dem Dachboden, befassen Sie sich mit verdrängten Konflikten.

Berge

Sie erklimmen den Gipfel und genießen die Aussicht

Wenn Sie einen hohen Berggipfel erreicht haben, trifft das auch auf ein bestimmtes Lebensziel zu.

Ein weiter, freier Ausblick von ganz oben steht für Harmonie und Ausgeglichenheit in Ihrem Alltag.

Tod

Sie stehen vor dem eigenen Grab und pflanzen Blumen

Träume vom Sterben sind zunächst erschreckend. Sie besagen aber eigentlich nur, dass etwas in Ihrem Leben zu Ende geht.

Zugleich ist das auch ein ermutigendes Zeichen von Wandlung und Erneuerung.

Die 10 wichtigsten Traumsymbole:


Veröffentlicht in tina

Mehr zum Thema Traumdeutung

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Ihr persönliches Mantra des Tages

14. bis 20. April

Wie sollten Sie dem Tag begegnen? Das Mantra des Tages hilft!

Zum Mantra
Der Astro-Lotto-Tipp

14. bis 20. April

Hier finden Sie die besten Zeiten für Ihr Lotto-Glück.

Der Astro-Lotto-Tipp
Was sind Ihre Glücksbringer?

14. bis 20. April

Glücksfarbe, -zahl, -partner: Das sind Ihre Glücksbringer!

Die Glücksbringer
Beliebte Astro-Themen
Ihre Engel-Botschaft für diese Woche

Das möchte Ihr Schutzengel Ihnen sagen...

Horoskop: Wer Sie heimlich liebt

Das magische Kreuz verrät, wer Sie heimlich liebt.

Ihre Engel-Botschaft für diese Woche

Das möchte Ihr Schutzengel Ihnen sagen...

Dieser Mond belohnt das Gute

Was Sie dafür tun müssen...

Ihre Engel-Botschaft für diese Woche

Das möchte Ihr Schutzengel Ihnen sagen...