Tattoo-Halsbänder feiern Trash-Comeback

halsband tattoo kette

Foto: Screenshot Instagram Rita Ora

Fashion-Fiasko

Wer erinnert sich nicht an Plateauschuhe, Sonnenblumen-Clips fürs Haar oder Schnuller-Ketten aus den 90ern?! Ja, wir alle. Und getragen haben wir's auch - zugegeben! Doch einige Modesünden feiern jetzt offenbar eine...Wiederauflage.

Die 90er gehören nun das ein oder andere Jahr bereits der Vergangeheit an. Und mal ehrlich: Rein Fashion-technisch ist das doch eigentlich gut so! An dieser Überzeugung halten wir immer noch fest - doch was wir jetzt im Onlineshop der Kette Topshop entdeckt haben, katapultiert uns ungewollt zurück in die Tage von Loveparade, Buffalos, Baggy Pants und Co.

Trash hat einen Namen

Dort gibt es tatsächlich die sogenannten Tattoo-Halsbänder zu kaufen (Set in Schwarz und Braun. Kostenpunkt: 13 Euro). Was, das sollen wir jetzt wieder um den Hals tragen?! Ungläubige Augen starren auf den Bildschirm...

Ok, Trends kommen und gehen. Damit ist ja alles fein. Und, wenn unsere Mütter mal wieder hinten in ihrem Schrank wühlen und ganz verzückt sind, das Teil aus den 60ern wieder tragen zu können, weil's eben gerade wieder angesagt ist, kann das auch schon mal ganz putzig wirken. ABER TATTOO-HALSBÄNDER?! Nein...die sind echt zu schräg, um schön zu sein.

Fragen wir uns also: Wer trägt das?

Tja, wo ein Markt, da auch Konsumenten. Wer steht so auf die 90er, dass man sich das Halsband im Tattoo-Look tatsächlich kauft?

Offenbar bekennender Tattoo-Halsbänder-Fans sind Model und Tausendsassa Bonnie Strange und Sängerin Rita Ora. Bonnie und Rita, wir lieben euch und euren Mut zur Mode, aber euer neuer/alter Schmuck ist uns eine Nummer zu 90er...

Doch, wie es immer so ist: Ob man Mode mag oder nicht, liegt immer im Auge des Betrachters!

Sängerin Rita Ora trägt's auch: das Tattoo-Halsband...

Kategorien: