Tausche Mantel, nehme Weste im Blazer-Stil!

lange weste trend winter4 nastygal
Gelbe Weste mit Raw-Cut-Saum aus Woll-Gemisch. Von Nasty Gal, ca. 108 Euro.
Foto: Hersteller

Die schönsten Traumbegleiter in überlanger Blazeroptik

Der Nachteil am Mantel: Egal wie toll das Outfit darunter ist, man sieht nichts davon. Ein Glück, dass es im Winter 2014 jede Menge lange Westen gibt, die im Layering-Look genauso schön warm sind, aber viiiel mehr zeigen ...

Wie trägt man den lange Westen-Trend im Winter 2014? Am schönsten im Zwiebel-Look! Beim Layering entscheiden verschiedene Längen. Während Kleid und Rock unter der langen Weste hervor gucken dürfen, sollten Shirt und Jacke kürzer sein!

Grundlage für eine schmale Silhouette sollten im Zwiebel-Look figurbetonte (nicht enge!) Basics (Feinstrick-Rolli, langes Kleid, Röhrenhose) sein. Jede Lage sollte unterschiedlich lang sein (und nicht gerade an einer Schwachstelle, z. B. breiten Hüften, enden. Am besten mit der langen Weste In einem Farbspektrum bleiben (z. B. Waldtöne, Grau-Schwarz) oder mit dem ärmellosen Trend-Teil einen Hingucker im sonst zurückhaltenden Outfit setzen.

Unsere Lieblingskombi: eine halbtransparente Lage (z.B. hauchfeiner Strick) unter der langen Weste. Funktioniert pur & schnörkellos, aber auch verspielt. Welche Weste Sie diesen Winter am liebsten kombinieren? Hübsche Shopping-Vorschläge finden Sie oben zum Durchklicken ...

Kategorien: