Tee gegen Schmerzen - selbst gemacht!

tee gegen schmerzen

Foto: iStock

Tee gegen Kopfschmerzen, Sodbrennen, Bauchschmerzen

Trinken Sie sich Ihre Schmerzen weg! Ingwer, Zimt, Kurkuma und Kardamom helfen gegen Kopf- und Bauchschmerzen und Sodbrennen. Ein Tee gegen Schmerzen.

Mal zwickt es im Rücken, mal drückt der Bauch und mal brummt der Schädel - 12 bis 15 Millionen Deutsche klagen jeden Tag über Schmerzen. Sie auch? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: ein selbst gemachter Tee, der gegen Schmerzen hilft.

Der Griff zur Schmerztablette - für Viele ganz normal. Nicht unbedingt falsch, aber auch nicht immer richtig. Wer sich zu oft am Medikamentenschrank bedient, muss mit Nebenwirkungen rechnen. Gesünder ist es, Kopfschmerzen und/oder Sodbrennen mit einem selbst gemachten Tee zu bekämpfen. Ingwer, Zimt, Kurkuma und Kardamom - unser Quartett gegen Schmerzen.

Wie wirkt der selbst gemachte Tee?

Studien haben gezeigt, dass Ingwer entzündungshemmende und schmerzstillende Eigenschaften besitzt, wie sie auch in entzündungshemmenden Medikamenten wie z. B. ASS und Diclofenac zu finden sind. Zimt senkt den Blutdruck, verbessert den Blutfettspiegel, regt den Kreislauf an und schützt die Blutgefäße. Kurkuma hat eine starke antioxidative Wirkung und wird gerne bei entzündlichen Erkrankungen, Schlaganfall und Herzinfarkt und Alzheimer eingesetzt. Die Samen des Kardamoms enthalten ätherische Öle und wirken verdauungsfördernd, helfen bei Blähungen und beruhigen den Magen.

Dass Ingwer nicht nur gegen Schmerzen, sondern auch beim Abnehmen hilft, beweist dieses Schlankwasser.

Zutaten

1 TL Zimt, 2 TL schwarzer Zee, 2 Gläser Wasser, 2 TL gemahlener Kardamom, 2 TL Kurkuma, 1/2 daumengroßes Stück Ingwer, 1/2 Tasse Mandelmilch, 1 TL Honig

Zubereitung

1. Zimt, Kardamom und Kurkuna miteinander verrühren. Wasser und Ingwer hinzufügen, zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen.

2. Den schwarzen Tee hinzugeben und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen, mit der Mandelmilch verfeinern und mit Honig süßen.

Kategorien: