Wetter in DeutschlandTemperaturen sinken: Heftige Gewitter beenden Hitze

Starke Gewitter beenden jetzt die Hitze in Deutschland und sorgen für deutlich kühleres Wetter.
Bye bye, Sommer... Das Wetter ändert sich mal wieder drastisch, denn nach der Hitze folgen jetzt heftige Gewitter. Die Temperaturen rauschen in den Keller.
Foto: iStock

Das war es dann wohl endgültig mit dem Sommer 2016: Ab Donnerstag schlägt das Wetter um und es ist vorbei mit der Hitze, die uns bisher einen ziemlich verschwitzten September beschert hat. Schuld sind Starke Gewitter.

Freut ihr euch, endlich wieder durchatmen zu können - oder werdet ihr den heißen Temperaturen hinterhertrauern? Fest steht jedenfalls, dass es sich das Wetter mal wieder anders überlegt und 30 Grad oder mehr bald nur noch Wunschdenken sind.

Los geht's morgen im Westen und Südwesten Deutschlands, wo die Unwetter mit Hagel, Starkregen und stürmischen Böen starten. Der Norden und Nordosten wird erst mal verschont und kann die Hitze noch etwas länger genießen. In der Nacht zu Freitag ziehen die Gewitter dann aber immer weiter Richtung Osten.

Daran erkennst Du, dass heute noch ein Unwetter kommt

Spätestens am Samstag gibt es dann überall Schauer und nur noch höchstens 20 Grad. Klingt ganz so, als müssten wir uns bei diesem Wetterumschwung schon vor der nächsten Erkältung in Acht nehmen...

VIDEO: Erkältungs-Tipps - was stimmt wirklich?

 

Kategorien: