Test: Aldi, Primark oder Douglas – Welcher Lippenstift ist besser?

test lippenstift aldi lacura primark douglas
Lacura, Douglas oder Primark: Welcher Lippenstift ist am besten?
Foto: Mirca Waldhecker

Wir haben getestet: Wie teuer muss ein guter Lippenstift sein?

Lacura, Douglas oder Primark - auf der Suche nach dem perfekten Lippenstift habe ich drei Lippenstifte getestet. Wie teuer muss ein guter Lippenstift sein?

3 Lippenstifte im Test

Ich suche schon lange nach einem neuen Lippenstift, der mich tagsüber und zu Partys richtig schön strahlen lässt. Leider sammeln sich inzwischen viele Fehlgriffe in meinem Make up-Koffer: alles Lippenstifte, die im Regal viel besser aussahen als auf meinen Lippen!

Damit euch das erspart bleibt, habe ich für euch getestet: drei Lippenstifte von Aldi, Primark und Douglas. Und ich habe einen klaren Favoriten!

Lippenstift Nr. 1

Aldi: „rosy nude“ | kostet ca. 3 Euro

Von Aldi teste ich einen Lippenstift der Marke "Lacura beauty". Versprochen wird darauf „perfekte Deckkraft, eine cremige Textur und ein Anti-Age Komplex“, der vor Hautalterung schützen soll. Erhältlich ist er aktuell in den Farbnuancen red carpet, rosy nude, shiny beige, first love und hot papaya.

Die Farbe "rosy nude" sieht super aus, so ein dezentes Rosa wollte ich schon lange haben. Doch nach dem Auftragen bin ich ein wenig ernüchtert. Die Farbe fühlt sich etwas pappig an. Dafür zaubert sie Frische in mein Gesicht. Den Trink-Test übersteht die Farbe auch ganz gut: Es bleibt nur wenig Lippenstift am Glas haften.

Besonders schön: der Lippenstift scheint meine spröden Winterlippen zu pflegen. Plötzlich spannen sie nicht mehr!

Fazit: Eine schicke Farbe für rosige Winter-Frische, die spröden Lippen zu Entspannung verhilft. Diesen Lippenstift werde ich gerne weiter benutzen.

Lippenstift Nr. 2

Primark: P.S. Love 644 | kostet 1,50 Euro

Der Lippenstift von Primark sieht so schön rosig aus. Leider kommt davon auf den Lippen nichts an.

Nach mehrmaligem Auftragen ist ein sanfter Glitzer-Schimmer zu sehen. Nett für den dezenten Auftritt, mehr aber auch nicht. Die Konsistenz ist dafür angenehm cremig und leicht. Leider fällt der Lippenstift beim Kuss-Test komplett durch. Der Glitzer bleibt bei meinem Mann zurück – absolutes NoGo.

Fazit: Dieser Lippenstift ist wegen der Farblosigkeit und dem Glitzer-Übertrag leider nicht mein Favorit. Etwas mehr Informationen zu den Inhaltsstoffen wären auch schön, die sind auf diesem Lippenstift aber nicht zu finden.

Lippenstift Nr. 3

Douglas: Pink again Nr. 12 | kostet ca. 13 Euro

Endlich Farbe! Der Lippenstift von Douglas leuchtet so schön bunt – und auf den Lippen hält er sein Versprechen. Sanft aufgetupft verleiht er meinen Lippen einen rosigen Schimmer. Mit etwas Druck gibt es Farbe pur! Wer Lust hat, mit leuchtenden Lippen durch den Winter zu strahlen, wird mit diesem Lippenstift sehr glücklich sein! Allerdings sollte man vor dem Küssen etwas Farbe mit einem Papiertuch abnehmen – ganz fest hält sie sonst nicht.

Extra-Plus: Ein wenig "Pink again" auf den Wangen verteilt ist ein super Rouge-Ersatz, wenn es mal schnell gehen muss.

Fazit: Dieser Lippenstift ist perfekt für Gute-Laune-Tage und bekommt ab sofort einen Stammplatz in meiner Handtasche!

Noch viel mehr schöne Lippenstifte

Weiterlesen:

Beauty-Test: So gut sind Cremes vom Discounter

Kategorien: