The Carrie Diaries – Lesetipp

the carrie diaries lesetipp
Michelle_Aufmacher_quer
Foto: Gastbloggerin Michelle

Bloggerin Michelle mit einem Buchtipp

Sommerzeit ist Badezeit! Und was tut man nicht lieber, als bei heißen Temperaturen in der Sonne zu brutzeln mit Blick auf das kühle Blau. Wen beim Sonnen im Schwimmbad, am Meer oder am Hotelpool die Langeweile packt, der greift gerne zum Buch. Genau das habe ich getan und kaufte mir kurzerhand das 2010 erschienene Jugendbuch „The Carrie Diaries. Carries Leben vor Sex and the City“ von der Bestseller-Autorin Candace Bushnell.Nicht nur für eingefleischte „Sex and the City“ -Fans bietet die seichte Lektüre auf 448 Seiten entspannte Unterhaltung beim Warten auf den Urlaubsflieger oder Liegen am Strand. Stilecht beschreibt Bushnell die Teenager-Jahre der Stilikone und des Hauptcharakters der Fernsehserie „Sex and the City“, Carrie Bradshaw. Dabei thematisiert die Autorin Carries High School Abschlussjahr, ihre erste große Liebe und ihre Freundschaften.Die in einer Kleinstadt lebende siebzehnjährige Carrie träumt davon, nach New York zu ziehen und Schriftstellerin zu werden. Dafür bewirbt sie sich für einen Kurs an der New Yorker Summer School. Sie muss nicht nur mit einer Ablehnung der Bewerbung kämpfen, sondern auch mit einer intriganten besten Freundin, den für sie vorgesehenen Studienwünschen ihres Vaters, einigen Verehrern, einer Schulzicke und schließlich auch noch um ihren Freund. Schon hier beginnt sich Carries Kleidungsstil zu entwickeln durch eigenwillige Modekreationen, sowie durch Tragen von Fundstücken ihrer verstorbenen Mutter.Am Ende des Buches taucht überraschend Samantha Jones auf, als erster bekannter Seriencharakter. Das weckt große Lust auf die Fortsetzung „Summer and the City. Carries Leben vor Sex and the City – Band 2“, in der endlich auch Miranda und Charlotte auftauchen.

Hier geht's zu Michelles Blog

it-girl-mademoisellecreative.blogspot.de

Das Buch können Sie hier kaufen >>

Kategorien: