Thilo backt: Der perfekte Blueberry-Cheesecake!

thilo kaesekuchen fb
Foto: privat

Holy Mother of Cheesecake

Grundsätzlich gilt: Käsekuchen klappt immer irgendwie. Aber wenn ich einen Blueberry-Cheesecake nach DIESEM Rezept backe, bleibt kein Stück übrig!

Der Boden

250 Gramm kernige Kekse
100 Gramm geschmolzene

Butter Kekse zerkleinern und mit der Butter vermengen. In einer 26 cm Springform als Boden andrücken. Bei 190°Grad im Ofen (Ober- und Unterhitze) schon mal 10 Minuten backen.

Die Teigmasse

600 Gramm Frischkäse
250 Gramm Quark
2 Vanilleschoten
4 Eier
350 Gramm Zucker
50 Gramm Mehl
1 Spritzer Zitronensaft

Erst verrühren wir Quark und Frischkäse miteinander. Dann gut mit Zucker, Mehl und dem ausgekratzten Vanillemark verrühren. Etwas Zitronensaft dazu. Jetzt trennen wir die Eier und schlagen das Eiweiß steif. Erst rühren wir das Eigelb in die restliche Masse. Am Ende heben wir mit einem Löffel oder ähnlichem das Eiweiß unter.

Endlich backen!

100-200 Gramm Blaubeeren (oder jedes andere Obst, was euch gefällt) Die Blaubeeren verteilen wir auf dem Boden und gießen dann die Frischkäsemasse drüber. Die Sache mit dem Wasserdampf macht jeder anders. Ich habe zum Beispiel ein tiefes Backblech mit Wasser gefüllt und die Kuchenform etwas erhöht auf eine kleine ofenfeste Schüssel gestellt. So steht der Kuchen im Wasserdampf und es besteht keine Gefahr, dass Wasser in die Form läuft. 35 Minuten bei 190°C backen 20 Minuten bei 160°C weiterbacken Am Ende den Ofen halb öffnen und den Kuchen noch etwas stehen lassen.

Ja, ich gebe zu, dass ist jetzt nicht so schnell gemacht, wie ein Kladdkaka , aber der Aufwand zahlt sich tatsächlich aus. Und schwierig ist das ganze natürlich auch nicht! Besucht mich auch bei Instagram und Snapchat jeweils unter thilo.backt

Pssst! Beim Käsekuchen gibt es nun nicht die genialen Kniffe und Griffe, aber drei Tricks hab ich mir doch noch besorgt.

1. Boden etwas vorbacken, damit der Teig nicht mit der Käsekuchenmasse zermatscht.

2. Eier trennen und Eiweiß vorher steif schlagen und unterheben. Das sorgt sogar beim Käsekuchen dafür, dass er etwas lockerer wird

3. Wasserbad im Ofen, damit der Kuchen nicht so braun wird und nicht so eine dicke Haut entwickelt.

Kategorien: