Tiger Woods verpatzt sein Comeback

tiger woods verpatzt sein comeback
Woods_wenn952376

Enttäuschter Tiger Woods wird nur Vierter

Tiger Woods / ©WENN.com

Tiger Woods hatte schon mal mehr Erfolg: Auf dem Golfplatz und im Alltag läuft es gerade wirklich nicht rund für den Spitzensportler. Erst fliegen seine unzähligen Affären auf und nun setzt er auch noch sein mit Spannung erwartetes Comeback in den Sand. Beim Masters Tournament, seinem ersten Auftritt nach monatelangen Skandalmeldungen, wurde der einstige Golf-Superstar nur Vierter. Sind die glamourösen Zeiten des Tiger Woods womöglich vorbei?Vielleicht haben ihm auch schlichtweg die Nerven versagt. Immerhin wird Woods ohne Pause von Dramen verfolgt. Immer neue Gespielinnen melden sich zu Wort und bringen peinliche Details ans Licht. Der einzige sonst, der Tiger in seinem Dilemma momentan die Hand reichen kann, ist wohl Jesse James . Wie Sandra Bullock zeigt auch Elin Nordegren dem Fremdgänger weiterhin die kalte Schulter. Beim Comeback-Versuch ihres Noch-Mannes war keine Spur von ihr zu entdecken. Stattdessen wurde die blonde Schwedin dabei gesehen, wie sie in Orlando einen Privat-Jet bestieg und ohne ihre beiden Kinder Sam und Charlie davon flog. Das Ziel? Unbekannt.Tiger muss sich also alleine durchschlagen und hat damit ganz offensichtlich seine Probleme. Vom verpatzen Wettkampf war er ziemlich angeschlagen. „Ich wollte dieses Tournament gewinnen. Im Verlauf der Woche machte ich aber immer mehr Fehlschläge. Die Sache ging mir einfach nicht locker von der Hand. Ich fühlte mich nicht sehr gut,“ bestätigte er CBS News. So ganz verübeln kann man es dem Golfer ja nicht, dass er gerade Schwierigkeiten mit dem Einlochen hat. Es gehen ihm wohl zu viele Dinge durch den Kopf. Das bestätigte er auch dem Fernsehsender und meinte, dass er nun ein wenig Auszeit nehmen wird, um alles neu zu ordnen. Es kann eine Weile dauern, bis wir den gewohnt starken Tiger Woods wieder sehen. Denn ein solches Chaos auszumisten, dauert sicher einige Zeit.

Kategorien: