Tilda Swinton für die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

mercedes benz fashion week berlin tilda swinton

Foto: Mercedes-Benz

Fashion-Kampagne für Frühjahr/Sommer 2015

Mercedes-Benz hat sich für seine Kampagne zur Fashion Week Berlin kein gewöhnliches Model gesucht, für Frühjahr/Sommer 2015 darf sich Schauspielerin Tilda Swinton hübsch neben einem schnittigen Sportwagen platzieren.

Dass sie ein gutes Auge für besondere Filme hat, hat Tilda Swinton nicht erst als Jury-Kopf von Filmfestspielen oder triumphierend mit dem Oscar für ihre Rolle in "Michael Clayton" bewiesen. Trotzdem würde jeder persönliche Berater an der britischen Schauspielerin verzweifeln. Weil sie zu Filmpremieren schon mal ungeschminkt geht. Und am liebsten die Stoffe dreht, die das breite Publikum eher ratlos zurücklassen. Zu Geradliniges liegt ihr eben einfach nicht. Tilda Swinton mag es ein bisschen skurril, ein bisschen verstörend.

Was bedeutet dies für die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin? Die Modewoche, die in der Frühjahr/Sommer 2015-Saison erstmals im Erika-Heß-Eisstadion stattfindet, die von der Modepresse so oft belächelt wird und sich gegen die großen Schwestern in New York, Paris oder Mailand zu behaupten versucht.

Wir finden: Das Engagement der Schauspielerin ist genau der richtige Schritt und hoffen auf eine ganze besondere Fashion Week. Eben genauso besonderes wie Tilda Swinton selbst.

Tilda Swinton posiert neben der neuen S-Klasse Coupé. Realisiert wurde die Kampagne vom US-amerikanischen Künstler und Regisseur Roe Ethridge. Für das Styling verantwortlich ist Designer Haider Ackermann.

Kategorien: