Tinder: So beenden sie ein misslungenes Date

tinder date beenden h
Ein misslungenes Date? Ergreifen sie die Flucht!
Foto: thinkstock

Erstes Date

Sie haben stundenlang miteinander gechattet, nächtelang telefoniert, sich lustige Fotos hin und her geschickt und dann ist es so weit. Das erste Date steht vor der Tür. Tage zuvor beginnen Schmetterlinge zu schlagen, und das Herz ganz wild zu pochen. Vor Ort dann das böse Erwachen: Der rosarot ausgemalte Traum verpufft zu einem wahrgewordenen Albtraum. Der Wunsch sich augenblicklich in Luft auflösen zu können war selten größer als jetzt. Keine Panik! Wir haben Tipps&Tricks parat, wie sie in so einer Situation galant die Flucht ergreifen und ihr Date beenden.

Das Unwohlsein

Sie verspüren ganz plötzlich einen stechenden Schmerz im Kopf? Oder ein Zusammenkrampfen der Magengrube? Dann bleibt ihnen wohl nichts anderes übrig, als schnellstmöglich nach Hause zu kommen. Wer krank ist, gehört ins Bett. Verschwinden sie zuvor für längere Zeit auf die Toilette, das macht ihr plötzlich aufkommendes Unwohlsein glaubwürdiger. Diesen Trick können sie geschickt mit einer vermeidlichen Allergie verbinden. In dem Dessert waren Nüsse? Sie sind noch gegen Nüsse allergisch. Die Tabletten haben sie dummerweise im Badezimmerschrank liegen lassen. Ab nach Hause. Mit einem zu schwellendem Hals ist sicherlich nicht zu spaßen.

Die Ex-Lüge

Die Trennung von ihrem Ex war verletzend und grauenvoll? Sie haben mehrere Nächte damit verbracht, das Kopfkissen voll zu schluchzen und sich eine ‚so-gewinne-ich-ihn-zurück‘-Taktik zu überlegen? Nicht wirklich? Macht nichts. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, dem Ex noch einmal so richtig schön nachzuweinen und ihr Gegenüber wird merken, dass das nichts wird. Schwärmen sie ihm von ihrer letzten Beziehung vor und erzählen sie ihm, wie ihr Ex sie nach wundervollen Jahren eiskalt abserviert hat. Sie seien einfach noch nicht bereit für eine neue Beziehung. Verabschieden sie sich unter dem Vorwand, nicht in der Stimmung für ein Date zu sein, ihm aber alles Gute zu wünschen.

Der Telefontrick

Sie finden keine gemeinsamen Themen und der Funke will einfach nicht überspringen? Dann ist es höchste Zeit, die Flucht zu ergreifen. Verschwinden sie unter einem Vorwand auf die Toilette und geben ihrer zuvor instruierten Freundin Bescheid, dass sie ihren Entkomm-Anruf starten kann. Klingelt das Handy, wird ihnen ihre Freundin von einem schlimmen Vorfall berichten, bei dem sie unbedingt gebraucht werden. Der Klassiker: ein Wasserschaden. Makaber wird es, wenn sie den Tod eines lieben Menschen vorschieben. Tragen sie lieber nicht zu dick auf. Wer auf Nummer sicher gehen will, lässt sich automatisch eine halbe Stunde nach Beginn des Dates von der Freundin anrufen. Jetzt liegt es an ihnen, ob sie Gefallen an ihrem Gegenüber gefunden haben oder nicht. Zuvor ausgemachte Signale erleichtern die Kommunikation. Egal, für welche Variante sie sich entscheiden, hier ist auf jeden Fall schauspielerisches Talent gefragt.

Die Flucht

Wenn sie mit Höflichkeit und schauspielerischen Glanzauftritten nicht weiter kommen, wählen sie die ‚Ab-durch-die-Mitte‘-Variante. Jetzt heißt es: Schnellstmöglich die Flucht ergreifen. Auch hier verschwinden sie unter einem Vorwand auf die Toilette. In Wahrheit steuern sie die Theke an, bezahlen ihre Rechnung und verlassen ohne Umwege das Restaurant bzw. die Bar. Wem diese Variante doch eine Nummer zu hart vorkommt, der hinterlässt dem Zurückgebliebenen einen Zettel, auf dem er seinen Rückzug erklärt: „Sorry, aber ich glaube, das wird nichts zwischen uns“. Sicherlich die einfachste Variante ein Date zu beenden.

Die Wahrheit

Es ist sicherlich nicht die schönste, aber die ehrlichste Möglichkeit, ein misslungenes Date zu beenden. Sie müssen ja nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen oder bereits nach den ersten zwei Sekunden die Flucht ergreifen. Bleiben Sie charmant und sagen ehrlich, was sie fühlen. Fühlt ihr Gegenüber genauso? Prima! Versuchen sie doch einfach gemeinsam über diesen Fauxpas zu lachen und gehen anschließend getrennte Wege. Wer weiß, vielleicht wird genau dieser Moment der Eisbrecher, auf den sie mehrere Stunden vergeblich gewartet haben. Wirft ihnen ihr Gegenüber verliebte Blicke zu, ist es noch viel wichtiger, ehrlich zu sein. Gleiches hätten sie auch von ihm erwartet. Ein Einfaches „Ich glaube, das passt nicht zwischen uns“, reicht oft schon aus, um dem anderen zu signalisieren, was Sache ist.

Kleiner Tipp: Bei Blind-Dates wie zum Beispiel Tinder , kann man nie vorsichtig genug sein. Auch wenn ihnen das im ersten Moment paranoid vorkommt, gehen sie behutsam um. Die rosarote Brille setzen wir alle gerne mal auf. Geben sie einer guten Freundin oder einem guten Freund zuvor Bescheid, wo, wann und vor allem mit wem sie sich treffen. Hören sie auf ihr Bauchgefühl ! Das hat im Zweifelsfall immer recht!

Kategorien: