Tipps zum Kaschieren: Dieses Strickkleid steht mir!

kaschieren strickkleid

Foto: iStock

Modeberatung fürs Strickkleid

Auch im Winter wollen wir nicht auf Kleider verzichten. Das Tolle an diesen unterschiedlichen Strick-Modellen: Sie halten so schön warm. Und stehen dank figurfreundlichen Schnitten jeder Frau.

Doch welches Strickkleid steht mir wirklich? Hier kommen unsere Tipps und Tricks zum Kaschieren:

1. Keine Stulpen kombinieren: Die bauschigen Beinwärmer stauchen das Bein und sind zusammen mit einem Strickkleid etwas zu viel Wolle.

2. Fließende Materialien wählen: Wenn Ihnen ein Strickkleid zu leger ist, kombinieren Sie am besten fließende Stoffe wie Seiden- oder Viskoseschals dazu, wirkt elegant.

3. Grobstrick nur für schmale Frauen: Zopfmuster, dicke Wolle oder große Maschen sind nur etwas für zierliche Frauen, weil sie immer auftragen.

4. Mit Shapewear mogeln: Bei körpernahen Schnitten wirkt ein figurformendes Unterkleid Wunder. Kleine Pölsterchen zeichnen sich nicht ab.

Strickkleid 1 formt die Taille

Das Strickkleid bekommt dank Wickeldetail eine weibliche Form. Der farblich abgesetzte Ledergürtel lenkt den Fokus zusätzlich auf die Mitte. Ein Schalkragen verlängert optisch den Oberkörper.

Ca. 60 €, Gr. XS–XL, BW-Mix, Zalando

Strickkleid 2 kaschiert die Hüften

A-Linie heißt hier das Zauberwort. Die ausgestellte Form betont die Taille und kaschiert dann gekonnt die Hüftpartie. Tipp: Kleine Frauen wählen besser knielange Kleider, das erhöht den Schlank-Effekt.

Ca. 50 €, Gr. XS–XL, Wolle, Benetton

Strickkleid 3 verschmälert breite Schultern

Hier spielen der tiefe V-Ausschnitt und die Längsrippen die wichtigsten Rollen. Beide Details strecken den Oberkörper. Der V-Ausschnitt lenkt den Blick zusätzlich in die Mitte. Tipp: Raglanärmel vermeiden – verbreitern optisch!

Ca. 48 €, Gr. M–XL, Polyacryl + Wolle, next über stylefruits.de

Strickkleid 4 streckt den Oberkörper

Der raffinierte Druck hat einen tollen Mogel-Effekt: Er streckt die Figur und ist ideal für kleinere Frauen. Weil der Print auf der Hüfte endet, lieber hohe Schuhe tragen – verlängert das Bein.

Ca. 200 €, Gr. 34–46, Viskose, Luisa Cerano

Strickkleid 5 versteckt ein Bäuchlein

Bei den Kellerfalten werden Bauchpölsterchen unsichtbar und die Taille schön schmal. Schuhe mit Absatz sehen dazu toll aus. Achtung: Je länger so ein Kleid ist, desto voluminöser wirken die Falten.

Ca. 150 €, Gr. 34–44, BW-Mix, Jumperfabriken

Strickkleid 6 zaubert mehr Oberweite

Ein Rollkragen vergrößert optisch jeden Busen. Das olivfarbene Strickkleid hat aber noch ein Ass im Ärmel: Die aufspringende Falte am Kragen gibt einer kleinen Oberweite Extra-Volumen.

Ca. 30 €, Gr. 40–52, Wollmix, Mona

(alle Bilder: Hersteller/iStock)

Kategorien: