Tiramisu Rezept: Das Original aus Italien

tiramisu
Tiramisu kommt aus dem italienischen und bedeutet übersetzt so viel, wie, 'zieh mich hoch'.
Foto: RFF
Inhalt
  1. Ein Original italienisches Tiramisu
  2. Zutaten (4 Personen)
  3. Zubereitung

Ein Original italienisches Tiramisu

So süß schmeckt das Leben - nach einer feinen Mascarponecreme und zarten Löffelbiskuits. Wir träumen uns an den Hafen Venetiens und freuen uns auf ein original italienisches Tiramisu. 'La Dolce Vita', wie es auf der Leinwand steht!

Der italienische Klassiker zergeht auf der Zunge. Sechs Zutaten - mehr braucht es nicht, um ein echtes Tiramisu zu zaubern. Wir haben in 'Nonnas' Schatzkiste gestöbert und ein Tiramisu Rezept gefunden, das unschlagbar lecker schmeckt.

Wir können nicht genug von der italienischen Süßspeise bekommen und verfeinern unser Tiramisu im Sommer mit Erdbeeren und im Winter mit Kirschen. Ein wahrgewordener Traum!

Wichtig: Verwenden Sie für Ihr Tiramisu ausschließlich frische Zutaten. Besonders bei der Zubereitung im Sommer sollten Sie vorsichtig sein!

Das Rezept:

Zutaten (4 Personen)

125-150 ml starker Kaffee oder Espresso, 100 g Puderzucker, ca. 2 EL Amaretto, 250 g Löffelbiskuits, 4 Eigelb, 2 Eiweiß, 500 g Mascarpone, etwas Kakaopulver

Zubereitung

1. Eigelb, Puderzucker, Mascarpone und Amaretto cremig rühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

2. Die Hälfte der Löffelbiskuits nebeneinander auf den Boden einer Auflaufform verteilen. Die Hälfte des Kaffees darüberträufeln. Die Hälfte der Creme auf den Löffelbiskuits verstreichen und mit den übrigen Biskuits belegen. Mit restlichem Kaffee beträufeln. Übrige Creme darauf verteilen und mindestens vier Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.

Kategorien: