Tirol Cross Mountain – So sportlich war das Charity-Event

tirol event h
Tirol Cross Mountain
Foto: Franziska Krug

Zu Gunsten der Welthungerhilfe

Bei der fünften Ausgabe des Charity-Events Tirol Cross Mountain“ lieferten sich Prominente rasante Hundeschlitten-Rennen auf 2020 Metern! Schauspieler Till Demtrøder organisiert die Veranstaltung im österreichischen Kühtai zu Gunsten der Welthungerhilfe.

Zu einem sportlichen Wochenende mit einem „Hauch Alaska“ trafen 300 Huskys auf zahlreiche Stars wie Eva Habermann, Thore Schölermann und Jana Julie Kilka, Hans Sigl, Götz Otto, Gedeon Burkhard, Jan Hofer, Tina Ruland, Nina Bott, Jan Kralitschka, Ingo Nommsen sowie Franziska van Almsick.

Zum Duell um die Hundeschlitten-Krone traten die Promis in zwei Disziplinen an: Gespann mit zwei Hunden und Gespann mit vier. Fünf Kilometer ging es rund um den Längentaler Stausee. Es ging hoch her! Die prominenten „Musher“, so heißen die Hundeschlitten-Führer im Fachjargon, schenkten sich nichts.

Die Vierer-Disziplin konnte Schauspieler Gedeon Burkhard vor Hundeschlitten-Profi Bernhard Bettermann und Eva Habermann für sich entscheiden. „Es war haarig, herrlich, wunderbar! Die eigentliche Arbeit machen zwar die Hunde, aber mit so viel Spaß gemeinsam für die gute Sache zu kämpfen, ist fantastisch!“ Eva Habermanns Kommentar: „Ich glaube, die Huskys hören besser auf Männer, anders kann ich mir den Sieg von Gedeon Burkhard nicht erklären. Er ist als absoluter Außenseite auf den Thron gestürmt.“

In der Konkurrenz mit zwei Huskys gewann Bachelor Jan Kralitschka und war selbst überrascht: „Ich bin eigentlich nur mit dem Anspruch an den Start gegangen, bloß nicht hinzufallen! An der Ziellinie hing mit die Zunge allerdings bis zum Hals. Ich weiß nicht, wer mehr hechelte: die Hunde oder ich!“

20.222,22 Euro kamen in diesem Jahr beim „Tirol Cross Mountain“ für die Welthungerhilfe zusammen. Veranstalter Till Demtrøder war sehr zufrieden. „Was kann ich sagen – ich bin wieder einmal vollkommen überwältigt von dem tollen Einsatz meiner Gäste, und natürlich unendlich dankbar für diese wundervolle Spende!“ In den vergangenen fünf Jahren konnte Till Demtrøder mit seinen Charity-Events rund eine Viertelmillion Euro sammeln.

Kategorien: