Tischdeko im Ethno-Stil

tischdeko ethno1

Foto: deco&style

Farbenfrohe Folklore

Ein bunter Schal als Tischläufer? Genau das Richtige für eine Tischdeko im Ethno-Stil.

Gemusterte Teller, in die Serviette eingeschlagenenes Besteck mit einer Tischkarte aus Geschenkpapier sowie ein zur Guacamole-Schale umfunktionierter Mörser – und die Tischdeko im Ethno-Look ist perfekt! Hübsche Buntermacher: lila Prachtscharten und gelbe Ringelblumen.

Schale, ca. 20 €, Teller, grau, ca. 25 €: Menu über Design 3000. Teller, bunt, ca. 5 €, Martiniglas, ca. 3 €, Serviette, ca. 3 €: Butlers. Besteck „Artik“, 16-teilig, ca. 199 €: Iittala

Piekfeine Gesellschaft

Für ein spontanes Blumenarrangement sind Weckgläser und Flaschen unschlagbar. Da auf dem Mexiko-Tisch Sukkulenten und Kakteen nicht fehlen dürfen, wandern diese einfach mitsamt Übertopf auf den Tischläufer. Mit einer Kombination aus Schleifenband und knallfarbenen Garnen umwickelt, ergeben die unterschiedlichen Gefäße sofort ein stimmiges Gesamtbild. Lose Sukkulenten werden in umgedrehten Muscheln platziert und über den Tisch verteilt.

Bitte zugreifen

Nachos und Nüsse kommen statt in der Porzellanschale in gefalteten Snackboxen auf den Tisch: Die Vorlage auf Fotokarton (DIN A3) übertragen und ausschneiden. Mit dem Falzbein alle Linien von innen bis in die Ecken nachziehen. Die Seiten und diagonalen Kanten nach oben knicken. Die diagonalen Ecken nach vorne übereinanderschlagen. Den Schnittpunkt der drei Lagen mit Löchern versehen. Dann noch durch alle drei Lagen Musterbeutelklammern stecken und auf der Rückseite umbiegen

Das sind die Zutaten für die Tischdeko:

1. Fotokarton: Farbige Pappe ist vielseitig verwendbar und punktet z. B. als Tischkarte und Faltschachtel.

2. Bänder: Schleifenbänder und Garne in knalligen Tönen bringen Lebensfreude auf die Tafel.

3. Schaltuch: Eine Stola mit Aztekenmuster gibt als Tischläufer die Farbgestaltung vor.

Kategorien: