Tischdeko mit Lavendel: Speisen wie in der Provence

tischdeko mit lavendel
Lavendel duftet herrlich und man kann toll damit dekorieren.
Foto: deco&style

Romantisch verspielt

Der Duft von Lavendel gehört für uns zum Sommer einfach dazu! Wir basteln mit dem romantischen Gewächs eine ganz besondere Tischdeko. Wer macht mit?

Das brauchen Sie für die Namensschillder:

  • Blumen: Astrantie, Lavendel, Saponaria
  • Mini-Vase
  • Schleifenband
  • Papier (Bastelladen)
  • Buchstabenstempel (Bastelladen)
  • Stempelkissen in Gold (Bastelladen)
  • Basteldraht in Gold (Bastelladen)
  • Schere
  • Rosenschere
  • Messer
  • Drahtschneider

Und so einfach geht's:

1. Stiele der Blumen von überschüssigem Grün befreien.

2. Blumen zu einem gemischten Strauß zusammennehmen, dabei die Stiele spiralförmig anlegen.

3. Strauß mit der Rosenschere auf Vasenlängeeinkürzen.

4. Enden der Stiele für eine bessere Wasseraufnahmefähigkeit mit dem Messer schräg anschneiden.

5. Strauß locker in die mit Wasser gefällte Vase stellen.

6. Das Schleifenband um die Verengung der Vase legen und zur Schleife binden.

7. Den Namen des Gastes auf Papier stempeln und Papier zurechtschneiden.

8. Basteldraht an einem Ende kreisförmig aufwickeln und auf Blumenlänge zuschneiden. Das Namensschild daran festklemmen und in die Vase stellen.

Requisite: Teller: Speiseteller "Joyce", GreenGate, Keramik, Mint, 28 cm, 17,90 €, www.nostalgieimkinderzimmer.de, Teller: Maria, Greengate, Warm Grey, Durchmesser: 20,5 cm, Material: Porzellan, 16,90 €, www.emilundpaula.de, Teller: Joyce, Warm Grey, Greengate, Material: Steingut, Größe: 21 cm, 11,90 €, www.emilundpaula.de, Besteck: Mono, Gold, 5er Set ca.35 €, über www.palais13.de

Das brauchen Sie für die Servietten:

  • Stoffservietten
  • Spitzenband
  • Lavendel
  • Schere
  • Rosenschere

Und so einfach geht's:

1. Servietten zusammenrollen.

2. Band auf Länge schneiden und um die Servietten wickeln. Vorn zur Schleife binden.

3. Den Lavendel abschneiden und in kleinen Büscheln unter das Band schieben.

Requisite: Garnspule (Plum Divine, Art.-Nr.: PT10270, helllila-weiß, 4,90 €, www.schoenhaberei.de)

Das brauchen Sie für die Teelichter:

  • Lavendel (vom Floristen)
  • Teelichtglas
  • schmales Doppelklebeband
  • Schleifenband in Weiß
  • Teelicht (Drogeriemarkt)
  • Rosenschere
  • Schere

Und so einfach geht's:

1. Lavendel ca. 1,5 cm länger als die Glashöhe mit der Rosenschere zuschneiden.

2. Im oberen Drittel einen Streifen schmales doppelseitiges Klebeband um das Teelichtglas kleben.

3. Die Lavendelzweige dicht an dicht um auf das Klebeband drücken, bis das Glas rundum beklebt ist.

4. Mit dem Schleifenband den Lavendel am Glas fixieren und eine Schleife binden.

Das brauchen Sie für das Lavendelsalz:

  • getrockneter Lavendel (blau/lila Blüten)
  • Speisesalz
  • Aufbewahrungsglas
  • Naturkordel
  • Schere

Und so einfach geht's:

1. Die getrockneten Lavendelblüten vom Stiel reiben.

2. Schichtweise das Salz und die Lavendelblüten in das Glas füllen.

3. Kordel zur Zierde um das Glas wickeln und ein paar Stiele Lavendel daran befestigen.

Kategorien: