Tischset häkeln mit einfacher Anleitung

haekelanleitung tischset
Foto: deco&style
Inhalt
  1. Tischset mit Karobordüre, Größe ca. 45 x 35 cm
  2. Material
  3. Grundmuster
  4. Anleitung
  5. Tischset mit Holsaum-Optik, Größe 45 x 35 cm
  6. Material
  7. Grundmuster
  8. Anleitung

Nehmen Sie Platz

Sie lieben selbst gemachte Tischdeko und haben Lust auf Handarbeit? Dann häkeln Sie sich doch Ihre eigenen Tischsets. Hier finden Sie zwei Anleitungen.

Tischset mit Karobordüre, Größe ca. 45 x 35 cm

Material

  • Anchor Style Creativa (100% Baumwolle; Lauflänge ca. 70m/ 50g) in Farbe 01309 Augergine
  • Häkelnadel Nr. 4

Grundmuster

Auf eine Laufmaschenkette oder eine breits zuvor gehäkelte Reihe feste M häkeln, dabei jede Luftmasche bzw. in jede Masche oder feste Maschenreihe je 1 feste Masche häkeln und jede Maschenreihe mit 1 Luftmasche zusätzlich wenden.

Anleitung

Zuerst die Karobordüre (schwarz gezeichnet) lauft Häkelschrift arbeiten, dabei am Anfangspfeil A beginnend 6 Luftmaschen udn 1 Wendeluftmasche anschlagen und in Hin- und Rückenreihe feste Maschen häkeln. Die Zahlen der Häkelschrift bezeichnen die Reihen. Für das 1. Karo die 1. - 6. Reihe 1 x ausführen. Anschließend dem Richtungspfeil folgend zum 2. Karo weitergehen und wie gezeichnet häkeln. Ingesamt 6 Karos arbeiten, Faden abschneiden. Nun die Schmalseiten und die untere Längsseite der Karobordüre umhäkeln (grün gezeichnet). Hierfür am Anfangspfeil B beginnend die Karos mit 1 Runde Luftmaschen umhäkeln, dabei die äußeren Ecken der Karobordüre durch Kettmaschen mit der Luftmaschenkette verbinden. Außerdem an den Längsseiten das Muster über alle 6 Karos sinngemäß ergänzen. Die Runde mit 1 Kettmasche in die 1. Luftmasche schließen. Danach die Schmalseiten und die untere Längsseite 1 x mit der 7.-9. Reihe behäkeln. Zuletzt den restlichen teil des Tischsets arbeiten (rot gezeichnet). Hierfür auf die Luftmaschen der unbehäkelten Längsseite noch im Grundmuster weiterarbeiten = 60 feste Maschen. Nach ca. 41 cm ab Beginn des Grundmusters den Faden abschneiden.

Tischset mit Holsaum-Optik, Größe 45 x 35 cm

Material

  • AnchorStyleCreativa (100% Baumwolle; Lauflänge ca. 70m/ 50g) in Farbe 01309 Augergine
  • Häkelnadel Nr. 4

Grundmuster

Auf einer Luftmaschenkette in Hin- und Rückreihen wie folgt häkeln:

1. Reihe: 1 feste Masche in die 2. Luftmasche von der Nadel aus, in jede folgende Luftmasche 1 feste Masche häkeln

2. Reihe: 3 Luftmaschen als Ersatz für das 1. Stäbchen, in jede feste M 1 Stäbchen häkeln

3. Reihe: 1 Luftmasche zusätzlich, in jedes Stäbchen 1 feste Masche, dabei jeweils nur in das vordere Maschenglied einstechen

4. Reihe: wie 2 Reihe

Die 1. bis 4. Reihe 1 x abarbeiten, danach die 3. und 4. Reihe stest wiederholen.

Anleitung

49 Luftmaschen und 1 Wendeluftmasche anschlagen und im Grundmuster häkeln = 49 Maschen. Nach ca. 41 cm ab Anschlag (im Anschluss an eine Stäbchenreihe) das Set in Runden wie folgt häkeln:

1. Runde: 3 Luftmaschen als Ersatz für das 1. Stäbchen, 2 Luftmaschen, in die folgende Stäbchenreihe der Längsseite bzw. an den Schmalseiten 2 Stäbchen unbehäkelt übergehen und in das folgende Stäbchen ein 1 1/2-faches Stäbchen (=2 Umschläge auf die Nadel nehmen und 1 x 2 sowie 1 x 3 Schlingen zusammen abschmaschen), ab sets wiederholen, dabei in den Ecken jeweils ein 1 1/2-faches Stäbchen, 5 Luftmaschen und ein 1 1/2-fasches Stäbchen in eien Eintstichstelle häkeln. Diese alle folgenden Runden mit einer Kettmasche in die 1. Masche schließen.

Achtung: Nach dieser und allen folgenden Runden die Arbeit wenden, das heißt in entgegen gesetzter Richtung weiterhäkeln.

2. Runde: 1 Luftmasche zusätzlich, in jede Masche 1 feste Masche, dabei stets nur in das vordere Maschenglied einstechen. Außerdem in den Ecken je 2 feste Maschen zusammen abmaschen (= für jede feste Masche eine Schlinge durchholen, danach mit einem Umschlag alle auf der Nadel befindenen Schlingen zusammen abmaschen).

3. Runde: Mit 1 Luftmasche wenden, in jede feste Masche 1 feste Masche, dabei jeweils in den Ecken 2 feste Maschen in eine Einstichstelle arbeiten.

4. Runde: In jede feste Masche eine Kettmasche, dabei jeweils nur in das vordere Maschenglied einstechen. Faden abschneiden.

Hier finden Sie die komplette Anleitung noch mal als PDF zum Download!

Kategorien: