Tokio Hotel: Fotoverbot wegen Bills Untergewicht?

tokio hotel fotoverbot wegen bills untergewicht
billkaulitz_wenn2034422

Ist Bill Kaulitz zu dünn für die Kamera?

Bill Kaulitz / ©WENN.com

Durfte man Bill Kaulitz nicht fotografieren, weil er zu dünn ist?Das Management von Tokio Hotel hat vor dem Konzert in Wien am 31. März strenge Auflagen zur Fotografie der Band veröffentlicht. Ein Paparazzo beschwert sich auf „20Minuten.ch“: „Wir müssen jedes Foto, das in einer Zeitung abgedruckt werden soll, vom Management absegnen lassen." Die örtliche Presse musste eine Vereinbarung unterschreiben, in der sich der jeweilige Fotograf verpflichtete, die Fotos vor der Veröffentlichung vom Management freigeben zu lassen. Die jugendlichen Fans der Magdeburger Rocker und deren Bühnenmitarbeiter, sogenannte Roadies, durften nicht abgelichtet werden.Seit vier Jahren ist die Band wieder in Österreich aufgetreten und begeisterte die Kritiker nur wenig.„Kurier.at“ beschreibt das Konzert als „gleichermaßen professionelle wie leidenschaftslose Popshow". „Die Presse“ spricht von „schwindendem Stimmvolumen" des 21-jährigen Frontmanns Bill Kaulitz, der im hautengen schwarzen Lederkostüm auf der futuristischen Bühne stand.In letzter Zeit wurde immer wieder gemunkelt, er werde mit dem wachsenden internationalen Erfolg von Tokio Hotel immer dünner - rührt daher vielleicht das strenge Foto-Abkommen?Vor kurzem stand der exzentrische Star mit den künstlichen Fingernägeln und der Manga-Frisur noch unter Verdacht, an einer Essstörung zu leiden. Er selbst feuerte die Gerüchteküche zusätzlich an, als er zugab, dass er sich eher dürftig ernähre. „Manchmal ess ich den ganzen Tag über nichts und trinke nur Kaffee", erklärte Kaulitz damals. Angeblich soll der gebürtige Leipziger nur 50 Kilogramm bei einer Körpergröße von ungefähr 1,83 m wiegen.Allerdings beteuerte er in einem Interview, dass er vollkommen gesund sei. „An dem Gerede ist überhaupt nichts dran, da muss sich keiner Sorgen machen", beruhigt er. „Ich esse - am liebsten alles, was überbacken ist, wie Aufläufe. Und auch Süßkram."

Kategorien: