Tomatensoße für die Pizza: Das Pizzasoßen-Rezept

tomatensosse pizzasosse
Eine Tomatensoße für die Pizza selber zu machen dauert nicht länger als drei Minuten.
Foto: iStock
Inhalt
  1. Tomatensoße für Pizza
  2. Zutaten
  3. Zubereitung

Tomatensoße für Pizza

Erst mit der richtigen Tomatensoße wird eine Pizza perfekt. Leuchtend rot in der Farbe und herrlich fruchtig im Geschmack - so schmeckt sonnengereiftes Pizzaglück!

Der Duft von fruchtigen Tomaten und mediterranen Kräutern - unsere Tomatensoße macht jede Pizza zu einer italienischen Köstlichkeit. Das Geheimnis: Die Blitz-Pizzasoße ist so samtig-fein in ihrem Geschmack, dass sie die Aromen des Pizzabelags optimal unterstreicht.

Und weil die Zubereitung des Pizzateiges genug Zeit in Anspruch nimmt, stellen wir unsere Pizzasoße in weniger als drei Minuten her. Ein Genuss!

Zutaten

250 g passierte Tomaten, 1 1/2 Knoblauchzehen, 4 EL Tomatenmark, 1/2 Zwiebel, 3 TL Olivenöl, Salz und Pfeffer, frische Käruter wie Basilikum, Oregano und Rosmarin

Zubereitung

Alle Zutaten in einen hohen Behälter geben und mit einem Stabmixer pürieren. Wer es aromatische mag, brät Knoblauch und Zwiebeln vor dem Pürieren in Olivenöl an.

Kategorien: