Top 5 Moves von Jeanette Jenkins

top moves von jeanette jenkins
Die Top 5 Moves
Foto: Michael Reh

Jeanette Jenkins im Interview

Sie ist die Geheimwaffe der Stars – Kelly Rowland, Pink und Alicia Keys schwören auf US-Coach Jeanette Jenkins. Exklusiv in SHAPE zeigt sie die besten Übungen für einen flachen Bauch, straffe Beine und definierte Arme.

SHAPE: Sie sind seit 16 Jahren der Lieblingscoach vieler Stars, wie kamen Sie eigentlich zu diesem Traumjob?

Jeanette Jenkins: Ich arbeite seit 24 Jahren als Fitnesstrainerin. Mit 16 habe ich schon Aquakurse gegeben und an der Universität von Ottawa Sport und Bewegungslehre studiert. 1998 bin ich nach L. A. gezogen und habe im „Crunch Gym“ in Hollywood als Trainerin gejobbt. Auf einmal standen Promis wie Jessica Biel und Christina Applegate oder Carmen Electra in meinen Klassen.

Waschbrettbauch wie Kelly Rowland, durchtrainierte Beine wie Pink und tolle Arme wie Alicia Keys gefällig? Wie es geht, verrät Jeanette Jenkins in der Galerie >>

Was ist das Besondere an Ihrem Training?

Ich stimme die Workouts immer auf die Bedürfnisse meiner Kunden ab. Kelly Rowland zum Beispiel ist ein flacher Bauch wichtig, bei Pink stehen die Beine im Fokus, denn für die Kunststücke auf der Bühne benötigt sie Kraft, Alicia Keys setzt gerne ihre Arme in Szene. Ich schwöre auf Crosstraining und wechsle zwischen Cardio, Kraft und Flexibilitätsmoves ab. Wer Resultate will, muss das Gewicht und die Wiederholungen regelmäßig erhöhen – Kelly hat anfangs 25 Crunches geschafft, jetzt sind es schon 50.

Haben Ihre Promikundinnen auch mal einen Durchhänger?

Na klar, wie alle Frauen (lacht). Ich stecke sie dann mit meiner guten Laune an und drehe die Musik auf. Zur Motivation empfehle ich auch einen Fitnesstracker wie das Nike-Fuelband, er dokumentiert Fortschritte.

Wie wichtig ist Ihnen die Ernährung Ihrer Klienten?

Mein Credo lautet „Du bist, was du isst!“, also Finger weg von zuckerhaltigen und verarbeiteten Produkten! Essen Sie viel Obst und Gemüse, mageres Fleisch und trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser mit Zitrone und drei Tassen grünen Tee pro Tag. Das entsäuert den Körper und stärkt Ihr Immunsystem.

Was raten Sie Frauen, die vom Alltag so ausgepowert sind, dass sie ihr Workout oft vernachlässigen?

Trainieren Sie gleich morgens, bevor Sie ins Büro gehen. Dadurch werden Sie produktiver und sind den ganzen Tag gelassener. Für die SHAPE-Leserinnen habe ich die fünf besten Übungen für Bauch, Beine und Arme zusammengestellt. Sie können sich einen Schwerpunkt herauspicken und den Zirkel dreimal wiederholen oder Sie führen das Workout einmal komplett durch. Trainieren Sie fünfmal pro Woche und treffen Sie auch beim Essen clevere Entscheidungen. Spätestens nach 21 Tagen werden Sie Erfolge sehen!

U

nsere Expertin

Noch mehr Workouts und jede Menge Rezepte von Starcoach Jeanette Jenkins finden Sie auf ihrer Homepage www.thehollywood trainer.com. Ihre neuen DVDs „Sexy Abs“ und „Sexy Abs Cardio Sculpt“, auf denen Kelly Rowland mit von der Partie ist, können Sie dort downloaden (um 20 Euro).

Stars beim Sport gibt's hier >>

Kategorien: