Topflappen häkeln: So einfach geht's

anleitung topflappen
Foto: deco&style

Kleine Küchenhelferlein

Diese selbst gehäkelten Topflappen sind nicht nur total nützlich, sie versprühen auch noch einen Hauch von Nostalgie in der Küche.

Das brauchen Sie für die Topflappen:

 

  • ROWAN handknitcotton:
  • BleachedFb 263
  • BeeFb 364
  • SunshineFb 354
  • Celery Fb 309
  • Häkelnadel Nr. 4

 

Und so einfach geht's:

1. 5 LM anschlagen und mit 1 KM zum Ring schließen.

2. In den LM-Ring 12 Stb häkeln. Das erste Stb jeder Rd durch 3 LM ersetzen.

3. In der folgenden Rd 3 LM (als Ersatz für das erste Stb) 2 Stb in die erste M häkeln. 2 Stb übergehen. In das Folge-Stb eine Stb-Gruppe aus 3 Stb, 3 LM 3 Stb häkeln (Ecke), 2 Stb übergehen und die nächste Stb-Gruppe häkeln. Rd mit 1 KM schließen. In den folgenden Rd zwischen jede Stb-Gruppe 3 Stb häkeln, um die 3 LM der Ecke eine Gruppe aus 3 Stb, 3 LM, 3 Stb häkeln. Fortlaufend so weiterhäkeln, bis die gewünschte Größe erreicht ist. Als Abschluss eine Rd fe M häkeln. Am Ende der Rd eine Schlaufe zum Aufhängen arbeiten. Hierfür 12 LM anschließen, mit einer KM zum Bogen schließen und um diesen LM-Bogen 23 fe M häkeln.

Fertig sind die Topflappen!

Hier finden Sie die komplette Anleitung noch mal als PDF zum Download!

Kategorien: