Tragischer Verlust für Justin Bieber

tragischer verlust fuer justin bieber
Justin Bieber trauert um seinen Hund
Foto: @justintimberlake on Instagram

Justin Bieber trauert

Justin Bieber ist schon lange nicht mehr der süße Junge, als der er bekannt wurde. Mit einem Throwback-Foto erinnerte er sich nun jedoch an den Anfang seiner Karriere, als sein Hund Sammy noch ein Welpe war. Nun hat er seinen treuen, tierischen Freund verloren.

„Ruhe in Frieden, Sammy. Du warst das beste Hündchen aller Zeiten“, schrieb Justin Bieber mit einem weinenden Emoticon am 11. Dezember 2014 zum Foto von damals (@justinbieber on Instagram). Der Verlust seines treuen Freundes nimmt ihn demnach wohl schwer mit, auch wenn er ihn seit Beginn seines Ruhms sicher nur selten zu Gesicht bekam.

Die Hunde der Stars zeigt die Galerie!

Der Hund lebte bei Justin Biebers Großeltern in Kanada. Nicht alle Haustiere, die der Sänger seitdem hatte, waren so geliebt wie Sammy. Im Dezember 2013 hatte Justin seinem Vater Jeremy Bieber eine Bulldoge namens Karma gekauft, die dann bald darauf bei einem erbosten Hundetrainer „vergessen“ wurde.

Sein Äffchen Mally musste Justin Bieber wegen fehlender Papiere in Deutschland am Zoll zurücklassen und holte es niemals ab. Schön, dass er wenigstens Hund Sammy bis zuletzt liebte.

Selena Gomez gibt zu: Sie ist Single, liebt Justin Bieber aber noch immer!

Kategorien: