Transgender führt Men’s Health Model Contest an

transgender fuehrt mens health contest an
So könnte das neue Transgender-Model auf dem Cover der Men's Health aussehen.
Foto: Facebook / Aydian Ethan Dowling

Transgender ist Favorit für Men's-Health-Contest

Aydian Dowling heißt der führende „Ultimate Guy“ des Men’s Health Contest. Er könnte das erste Transgender Model auf dem Cover werden.

Mit leuchtenden Augen blickt er in die Kamera und wickelt sowohl Männlein alsWeiblein mit seinem Lächeln um den Finger. Und wäre dem nicht schon genug, wird das strahlende Gesicht von einem muskulären Körper, geziert von mehreren Tattoos und einem Lippenpiercing ergänzt. Aydian Dowling ist der Leserliebling des diesjährigen Men’s Health Contest- und ein Transgender.

Jedes Jahr aufs Neue startet der berüchtigte Wettbewerb des Magazins. Diesmal sieht es ganz so aus als würde Aydian Dowling der neue „Ultimate Guy“ der Men’s Health werden! Der Contest setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Während zunächst den Lesern die Wahl überlassen wird, treffen Juroren die finale Entscheidung.

Für Aydian Dowling ist es nicht bloß irgendein Wettbewerb. Der Contest helfe ihm, sich selbst zu finden. Die vielen Stimmen vergleicht er mit einer kleinen Nachricht vom Universum: Er ist auf dem richtigen Weg. Das ist Dowling in der Tat!

Wenn er nicht gerade für den Men’s Health Cover Contest antritt, verbringt Dowling die Zeit- wie sollte es bei diesem Körper anders sein- gerne im Fitnessstudio oder geht mit seiner Frau wandern. Doch der Weg dahin war nicht immer leicht. Er erinnert sich an Zeiten, in denen er eine Menge Mut aufbringen musste, als Transgender ins Sportstudio zu gehen. Bevor er seine Hormontherapie startete, litt sein Selbstbewusstsein unter ständigen Vergleichen mit anderen Männern, gegen die er sich häufig zu klein, zu wenig männlich fühlte.

Heute ist das anders. Momentan sieht es gut aus für den hübschen Kerl. Mit viermal so vielen Stimmen, wie seine Konkurrenten, führt Dowling den Contest an. Die Chancen stehen also nicht schlecht, dass er der erste Transgender auf dem Cover der Men‘s Health wird!

Wer sich im Sommer genauso wohl in der eigenen Haut fühlen möchte, aber keine Zeit für Sport hat, kann nun in nur fünf Minuten 100 Kalorien verbrennen! Hier geht's zur Bikinifigur.

Kategorien: