Traumjob Nagellack-Testerin: Mit Lackieren rund 50.000 verdienen

nagellack tester artikel
Wollen Sie Nagellack-Tester werden?
Foto: Istock

Wenn Sie sich Ihren Traumjob vorstellen, woran denken Sie dann? Wir könnten uns da schon etwas vorstellen: Den ganzen Tag tun, wozu man Lust hat, in den Urlaub fahren, wann man möchte und genug Geld - die einzige Bedingung: Sie müssen immer Nagellack tragen. Und das Tolle daran? Diesen Job gibt es wirklich.

Das britische Unternehmen Nailbox sucht ab sofort Nagellack-Testerinnen. Das Unternehmen schickt Nagellack-Boxen an Abonnentinnen. Klar, dass der verschickte Nagellack erstmal getestet werden muss.

Voraussetzung für den Job: Sie sind interessiert an Beauty-Produkten und kennen sich mit aktuellen Trends aus. Ihre Arbeitszeiten sind flexibel und ihre Hände sollten gepflegt sein - eigentlich keine schwierigen Einstellungskriterien. Und das Gehalt kann sich auch sehen lassen. Rund 50.000 Euro gibt's für den Job im Jahr.

Und was Sie dafür tun müssen? Sich ständig die Nägel lackieren. Rund 50 Nagellacke müssen im Monat getestet werden. Das heißt, Sie tragen teilweise bis zu zwei Farben am Tag auf. Dass dabei die Nägel irgendwann Schaden nehmen, liegt eigentlich auf der Hand. Aber bei 50.000 Euro nimmt man das vielleicht doch in Kauf. Hier geht's zur Stellenausschreibung.

FALLS SIE SICH LIEBER UM IHRE NÄGEL KÜMMERN, GIBT'S HIER DAS RICHTIGE EQUIPEMENT.

Kategorien: