Trend-Teil Tellerrock: So stylt man den Figurschmeichler 2015

tellerrock trend5 styling

Foto: Boden

Der absolute Schlank-Schummler

Im Winter total angesagt: der Tellerrock. Sein besonderer Vorteil? Er kaschiert im Nu kleine Pölsterchen um Bauch, Hüften und Oberschenkel.

Weit schwingend und knieumspielend begeistert uns die Form des Tellerrocks mit auffälligen Details. Keine Modelfigur? Hier ganz egal!

Den Tellerrock kombinieren

Welches Oberteil passt am besten zum Tellerrock? Tops, Blusen und Feinstrickpullis immer ins Bündchen gesteckt tragen, sonst trägt es auf. Taillenkurze Jacken sind ideal, z. B. Blazer oder Blousons.

Was sind die optimalen Schuhe? Dekolletierte Pumps oder auch Ballerinas sind perfekt, denn sie verlängern geschickt die Beine.

Und wovon sollte man die Finger lassen? Sportliche, weite Pullis und wadenlange Stiefel sind ein No-Go zum Tellerrock.

Hier kommen unsere Lieblingsmodelle

Feurig

Strukturkaro und hochgezogenes Bündchen lenken geschickt von der Figur ab.

34,99 €, Gr. XS–XL, H & M

Wir lieben Falten!

Die Plisseefalten springen bei jedem Schritt auf. So schimmert das Royalblau besonders intensiv.

69,95 €, Gr. 36–44, Topshop

Muster-Mania

Prächtige Ornamente verführen hier in modernem Rostrot.

10 €, Gr. 34–42, Primark

Retro-Blumen

Romantische Blumen auf leichter Viskose betonen unsere feminine Seite.

29,99 €, Gr. 34–44, New Look

Black is back

Elegantes Schwarz plus eingelegte Falten – ein vielseitiges Modell, auch für besondere Gelegenheiten.

79,95 €, Gr. 34–42, Hallhuber

Angesagter Beerenton

Wir lieben Beerentöne! Zu diesem Tellerrock gehen besonders Weiß, Creme und Schwarz gut. Das Trend-Teil für 2015 gibt's übrigens HIER ZU KAUFEN

(ca. 20 statt 40 Euro, Edited)

(alle Bilder: Hersteller)

Kategorien: